Österreich

Zwangs-Pause für Payer

SID
Freitag, 30.05.2008 | 17:32 Uhr
Fußball, EM, Österreich, Helge Payer
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Wien - Der österreichische Nationaltorwart Helge Payer darf im kommenden halben Jahr nicht ins Fußballtor zurück.

Der 28 Jahre alte Schlussmann von Meister Rapid Wien war krankheitsbedingt aus Österreichs EM-Kader entlassen worden.

Eingehende Untersuchungen in einer Wiener Klinik hatten eine Venen-Thrombose im Darm- und Leberbereich ergeben.

Payer fehlt halbes Jahr

"Als künstlicher Bluter darf er ein halbes Jahr nicht Fußball spielen", sagte Rapids Mannschaftsarzt Benno Zifko in österreichischen Medien.

Payer fällt damit zunächst auch für die im September beginnende WM-Qualifikation der Österreicher aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung