EM 2008

EM: "Vereint gegen Rassismus"

SID
Sonntag, 01.06.2008 | 11:30 Uhr
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Zürich - "Vereint gegen Rassismus" lautet das Motto einer Kampagne gegen Fremdenfeindlichkeit zur Europameisterschaft 2008.

Vor allen Spielen soll ein entsprechender Fernseh-Spot gezeigt werden. Dazu kommen Bandenwerbung und ein Aufdruck auf jedem Eintrittsticket, teilte die Organisation "Football Against Racism in Europe" (Fußball gegen Rassismus in Europa/FARE) in Zürich mit. 

Der Slogan wird auch auf den Armbinden der Mannschaftskapitäne stehen. Zudem tragen die Leibchen der Spieler auf der Ersatzbank sowie die Jacken der Stewards den Slogan.

Höhepunkt Halbfinale

FARE führt die Antirassismus-Kampagne zusammen mit der UEFA durch. Die internationale Spielervereinigung unterstützt sie. In der Schweiz koordiniert die Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus (GRA) die Kampagne.

Höhepunkte sind laut FARE die Halbfinalspiele in Wien und Basel. Die vier Team-Kapitäne werden antirassistische Statements verlesen.

"Peacecamp" soll helfen

FARE entsendet zu allen EM-Spielen Beobachter. Darüber hinaus wird eine Telefon-Hotline eingerichtet. In der Schweiz werden in Zürich, Bern und Basel ein Stopp-Rassismus-Kiosk und ein "Peacecamp" errichtet.

In Genf gibt es ein Straßenfußballturnier, und in Liestal bei Basel findet das Eurofestival der transkulturellen Fußballliga "Bunt kickt gut" statt. Auch in Österreich sind entsprechende Aktionen geplant.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung