Freitag, 13.06.2008

EM 2008

Schweizer Grenzbeamte stoppen deutsche Hooligans

Basel - Schweizer Grenzbeamte haben in Basel sechs deutsche Hooligans gestoppt, die über den französisch- schweizerischen Autobahnzoll in die Schweiz einreisen wollten.

Fahne, Deutschland
© Getty

Sie waren in Deutschland in der Datenbank "Gewalttäter Sport" aktenkundig, hieß es in einer Mitteilung der Grenzwachtregion Basel. Die 23 bis 33 Jahre Männer wollten mit einem deutschen Mietwagen einreisen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Bei der Durchsuchung fanden die Grenzer verbotene oder verdächtige Gegenstände wie zwei Messer, Zahnschutz aus Plastik und verschiedene gepolsterte Handschuhe.

Darauf wurde den Hooligans die Einreise in die Schweiz verweigert. Die Beamten übergaben sie den deutschen Behörden. Der von der Grenzwache gebildete äußere Sicherheitsfilter während der EM habe sich bewährt, heißt es in der Mitteilung der Schweizer

Das könnte Sie auch interessieren
Früher stand Uwe Kamps selbst im Tor der Borussia, heute trainiert er ter Stegen

Kamps gibt Schützling ter Stegen Tipps

Philipp Lahm bejubelt mit Bastian Schweinsteiger seinen Treffer im EM-Halbfinale gegen die Türkei

UEFA zahlt wegen Bildausfall bei EM ans ZDF

Fußabll, Euro 2008, Maskottchen

Endbericht zur EM in Österreich veröffentlicht


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.