Sonntag, 15.06.2008

EM 2008

77.000 friedliche Fans in Innsbruck und Salzburg

Innsbruck - Die Spiele der Gruppe D bei der EM sind in Salzburg und Innsbruck auf den Fanmeilen der beiden Städte ohne größere Zwischenfälle und in bester Stimmung zu Ende gegangen.

EM 2008, Schweden, Fans
© DPA

In Innsbruck feierten nach Angaben der Nachrichtenagentur "APA" bis zu 65.000 Menschen. Das war ein absoluter Rekord für die Tiroler Hauptstadt. Kurzfristig mussten alle drei Public Viewing-Zonen wegen Überfüllung geschlossen werden.

In Salzburg meldeten die Veranstalter einen neuen Trend. Hier wurden von dem General-Konzessionär doppelt so viele nicht- alkoholische Getränke ausgeschenkt, wie Bier und Wein. In der Mozartstadt waren nur 12.000 Fans in den beiden Zonen gekommen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Früher stand Uwe Kamps selbst im Tor der Borussia, heute trainiert er ter Stegen

Kamps gibt Schützling ter Stegen Tipps

Philipp Lahm bejubelt mit Bastian Schweinsteiger seinen Treffer im EM-Halbfinale gegen die Türkei

UEFA zahlt wegen Bildausfall bei EM ans ZDF

Fußabll, Euro 2008, Maskottchen

Endbericht zur EM in Österreich veröffentlicht


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.