Donnerstag, 26.06.2008

EM-Halbfinale: Halbzeit-Talk

Russland - Spanien LIVE

München/Wien - Im zweiten Halbfinale der EM spielen Russland und Spanien den Gegner der deutschen Nationalmannschaft im Finale aus. Zur Halbzeit steht es 0:0.

Russland, Spanien, Halbfinale, Wien, Arschawin, Torres, Villa, Hiddink
© Getty

Halbzeit-Fazit: Eine Partie auf mäßigem Niveau. Beide Teams konnten die hohen Erwartungen nicht erfüllen. Wobei vor allem die Russen in der ersten Hälfte sehr passiv waren und ihr Hauptaugenmerk auf die Defensive legten.

Die Spanier waren von Beginn an die kontrollierende Mannschaft und hatten deutlich mehr Ballbesitz. Die beste Chance hatte Fernando Torres, der aus acht Metern an Russlands Keeper Igor Akinfejew scheiterte.

Die Russen hatten durch Roman Pawljutschenko zweimal die Chance zur Führung. Der Stürmer von Spartak Moskau scheiterte jedoch mit einem Fernschuss an Iker Casillas und verzog aus sieben Metern knapp.

In der 34. Minute Schock für Spanien. David Villa musste wegen einer Verletzung ausgewechselt werden. Für ihn kam Cesc Fabregas in die Partie. Spanien agiert nur im 4-1-4-1-System.

LIVE dabei sein: Hier geht es zum SPOX-TICKER!

Hier gibt es die LIVE-Statistiken zum Spiel.

Was sagen die mySPOX-User zum Spiel? Unten könnt Ihr LIVE mitdiskutieren... 

Das könnte Sie auch interessieren
Früher stand Uwe Kamps selbst im Tor der Borussia, heute trainiert er ter Stegen

Kamps gibt Schützling ter Stegen Tipps

Philipp Lahm bejubelt mit Bastian Schweinsteiger seinen Treffer im EM-Halbfinale gegen die Türkei

UEFA zahlt wegen Bildausfall bei EM ans ZDF

Fußabll, Euro 2008, Maskottchen

Endbericht zur EM in Österreich veröffentlicht


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.