"Der Glaube ist alles"

SID
Donnerstag, 19.06.2008 | 23:05 Uhr
© Getty
Advertisement
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

München - Deutschland ist wieder da! Mit einem 3:2-Sieg über Portugal qualifizierten sich die Deutschen für das Halbfinale.

SPOX.com hat die Stimmen der Protagonisten gesammelt. 

Hans-Dieter Flick (Co-Trainer Deutschland): "Das Endspiel ist unser Ziel. Der Druck gegen Österreich war groß, aber dann hatten wir unser Minimalziel erreicht. Heute waren wir hungrig und heiß. Wir wollen jetzt mehr. Ich hatte mit Joachim Löw keinen Kontakt. Wir haben wie immer alles geplant. Und heute hat alles funktioniert."

Joachim Löw (Trainer Deutschland): "Es war hinter der Glasscheibe ganz schlimm. Ich war weit weg. Man sieht einiges von oben sehr gut, aber die Distanz war nervend. Nach unserer Leistung gegen Österreich war klar: Es muss Veränderungen geben. Wir haben gegen Österreich und Kroatien spielerisch nicht gut ausgesehen. Deshalb mussten wir ein Zeichen setzen. Wir wollten die Räume eng machen und schnell von Abwehr auf Angriff umschalten, das ist uns gelungen."

Luiz Felipe Scolari (Trainer Portugal): "Ich bin natürlich enttäuscht und frustriert. Ich habe versagt und nicht das gehalten, was ich dem Verband versprochen habe: das Halbfinale! Deutschland war in den entscheidenden Szenen einfach die bessere Mannschaft."

Michael Ballack (Kapitän Deutschland): "Nach dem Kroatien-Spiel hatten wir ein kleines Tief. Wir waren alle nicht zufrieden, es gab kritische Töne. Die Mannschaft hat schon gegen Österreich hervorragend reagiert, obwohl der Druck immens war. Heute hat man gesehen, was in der Mannschaft steckt, wenn sie befreit aufspielt."

Bastian Schweinsteiger (Mittelfeldspieler Deutschland): "Ich bin überglücklich, dass wir das Spiel gewonnen haben. Wir sind unter den Top 4. Wir haben die beste Mannschaft aus dem Turnier gekegelt. Heute haben wir für den Trainer gespielt. Ich wusste, dass ich gegen Kroatien einen Fehler gemacht habe. Ich wollte der Mannschaft so gut wie möglich helfen. Im Fußball ist immer was möglich, wir haben heute deutsche Tugenden gezeigt."

Philipp Lahm (Abwehrspieler Deutschland): "Der Glaube ist alles. Sonst ist so etwas nicht möglich. Die Mannschaft hat heute an sich geglaubt und viel Mut gezeigt. Gewonnen gegen Portugal und das Halbfinale erreicht. Was will man mehr."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung