Freitag, 09.05.2008

EM 2008

Rosicky verpasst Euro

Prag - Schwerer Rückschlag für die tschechische Nationalmannschaft: Das Team von Trainer Karel Brückner muss bei der Europameisterschaft ohne Mittelfeldregisseur und Kapitän Tomas Rosicky auskommen.

Fußball, EM, Tschechien, Tomas Rosicky
© Getty

"Ich möchte bekanntgeben, dass ich nicht bei der EM spielen kann", sagte der an Knieproblemen leidende ehemalige Bundesliga-Profi bei einer Pressekonferenz in Prag.

"Ich habe keine andere Option als mich einer Operation zu unterziehen", sagte der 27-Jährige: "Das ist die schlimmste Phase meiner Karriere."

Knie hält Belastungen nicht stand

Der Profi vom englischen Premier-League-Klub FC Arsenal London wurde seit Mitte April in seiner Geburtsstadt Prag medizinisch betreut, nachdem die Ärzte in England wenig Erfolge erzielt hatten.

Bei längeren Belastungen würden Schmerzen im Knie auftreten, erklärte Rosicky. Es sei unklar wie lange es dauern werde, bis er wieder spielen könne.

Er kam bei bisher 68 Einsätzen in der Nationalelf auf 19 Treffer und bestritt das bislang letzte Spiel im tschechischen Trikot im November 2007.

Nedved als möglicher Ersatz

In Prag wurden erneut Stimmen laut, die eine Rückkehr von Pavel Nedved (35) in das EM-Team forderten. Nedved, der bei Juventus Turin unter Vertrag steht, ähnelt Rosicky in seiner Spielanlage, hatte aber im August 2006 seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt.

Brückner äußerte sich bisher nicht zu dieser Personalie. Er muss sein Aufgebot für die EM in Österreich und der Schweiz bis Ende Mai bekanntgeben. Zu Rosicky hatte er einmal gesagt, er sei fast unersetzbar im Mittelfeld.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.