EM 2008

Metzelder will rechtzeitig zur EM in Form sein

SID
Donnerstag, 15.05.2008 | 19:50 Uhr
EM 2008, DFB, Metzelder
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Madrid/München - Nach Michael Ballack wird auch Christoph Metzelder erst später ins EM-Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft nach Mallorca reisen.

Der lange verletzte Abwehrchef, der am vergangenen Wochenende in der spanischen Liga wieder sein erstes Spiel bestreiten konnte, wird für seinen Arbeitgeber Real Madrid nach Abschluss der Meisterschaft in Saudi-Arabien noch ein Freundschaftsspiel bestreiten.

Am 21. Mai soll Metzelder dann direkt von Riad nach Palma fliegen, wo Bundestrainer Joachim Löw seine Spieler schon ab dem 19. Mai fitmacht für die EM-Endrunde am 8. Juni in der Schweiz und Österreich.

Comeback nach vier Monaten

Kapitän Ballack bestreitet mit dem FC Chelsea am Mittwoch das Champions League-Finale gegen Manchester United und wird frühestens zwei Tage danach zum DFB-Team stoßen.

"Ich habe mich während des Spiels gut gefühlt, was mir bestätigt, dass ich gut gearbeitet habe", berichtete Metzelder in einem Interview mit dem Fachmagazin "kicker" über sein Comeback nach über viermonatiger Pause.

Niveau bleibt abzuwarten

Mit den DFB-Fitnesstrainern Oliver Schmidtlein und Chad Forsythe und dem Nationalmannschafts-Internisten Tim Meyer hatte der Abwehrchef in der Rehabilitations- Phase immer Informationen ausgetauscht.

Eine Garantie dafür, dass er in der EM-Vorbereitung nun das geforderte Leistungsniveau erreiche, gebe es aber nicht. Grundsätzlich müsse der Bundestrainer bei Meldeschluss des Kaders am 28. Mai eine Entscheidung treffen. "Es ist ja nicht so, dass ich einen Freifahrtschein habe und mich im rechtsfreien Raum bewege, in dem das Leistungsprinzip des Sports keine Gültigkeit besitzt", betonte Metzelder.

Bis zur EM noch Zeit

Der Ex-Dortmunder hatte seit Ende vorigen Jahres an einer Entzündung der Fußsohle gelitten und sich im Februar einer Operation unterzogen.

"Mir fehlen noch Kraft, Resistenz und ein wenig Schnelligkeit. Dies ist aber nach einer so langen Pause normal", berichtete der 39-malige Nationalspieler in spanischen Medien und ergänzte: "Es bleibt bis zur EM noch genügend Zeit, diese Mängel zu beheben." Das liege nun an ihm selbst, inwieweit er gewisse Dinge aufholen könne.

Für Löw ist Metzelder eine wichtige Größe in seinem EM-Puzzle. "Ich bin dankbar, dass das Trainerteam um meine Fähigkeiten weiß, sagte der 27-jährige Wahl-Spanier. "Aber ich weiß auch, dass man mich in Topform braucht", ergänzte Metzelder.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung