Freitag, 23.05.2008

EM 2008

Kroatien testet gegen Moldawien

Rovinj - Mit einem Testspiel gegen Moldawien beendet Deutschlands EM-Gruppengegner Kroatien sein Trainingslager im Adria- Badeort Rovinj.

In der Partie könnte auch Werder Bremens Angreifer Ivan Klasnic zum Einsatz kommen, der als letzter Nachzügler zum Team von Coach Slaven Bilic gestoßen ist.

In der ersten Woche der EM-Vorbereitung legte Kroatiens Fußball-Auswahl unter Anleitung von Konditionstrainer Miljenko Rak den Schwerpunkt auf Fitness-Einheiten. Danach sollen dann im slowenischen Catez vor allem taktische Elemente im Vordergrund stehen.

Ex-Coach Blazevic sehr zuversichtlich

Gleich vier Bundesliga-Profis haben gute Chancen, in der Startformation beim EM-Auftakt gegen Gastgeber Österreich am 8. Juni zu stehen. In der ersten Trainingswoche macht Bilic kein Geheimnis aus seiner Wunschelf und nominierte Robert Kovac, Mladen Petric (beide Borussia Dortmund), Josip Simunic (Hertha BSC) und Ivica Olic (Hamburger SV) in einem mannschaftsinternen Testspiel vor 6000 Fans in sein A-Team.

Unterdessen verströmte Ex-Nationalcoach Miroslav Blazevic zwei Wochen vor der Europameisterschaft in der Schweiz und Österreich große Zuversicht.

"Ich wette darauf, dass Kroatien Europameister wird", sagte er in der Online-Ausgabe der Zeitung "Jutarnji List". Blazevic hatte bei der WM 1998 in Frankreich die kroatische Nationalelf mit Stars wie Davor Suker und Zvonimir Boban zum dritten Platz geführt.

"Die Mannschaft von Bilic ist nicht schwächer als meine von 1998", sagte Blazevic.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.