EM 2008

Rehhagel mit Notelf gegen Zypern

SID
Freitag, 16.05.2008 | 17:11 Uhr
EM, Griechenland, Rehhagel
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Eredivisie
Live
Utrecht -
PSV
Serie A
Live
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Live
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Live
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Athen - Knapp drei Wochen vor EM-Beginn muss Griechenlands Nationaltrainer Otto Rehhagel mit einer Notaufstellung in das Vorbereitungsspiel am 19. Mai gegen Zypern gehen.

Wegen des griechischen Pokalfinals zwischen Olympiakos Piräus und Aris Saloniki muss der Europameister im Testspiel zwei Tage später gegen Zypern gleich auf vier Stammkräfte verzichten.

Dafür nominierte Rehhagel gleich sechs sechs Spieler aus der U-21- Auswahl, darunter den vielversprechenden 18 Jahre jungen Sotirios Ninis (Panathinaikos Athen) und den 19 Jahre alten Innenverteidiger Sokratis Papastathopoulos (AEK Athen). Beide könnten auch bei der EURO in der Schweiz und Österreich dabei sein.

Stammspieler dabei

Zudem sind die Stammspieler Traianos Dellas (AEK Athen), Ioannis Goumas, Giorgos Karangounis und Loukas Vyntra (alle drei Panathinaikos Athen) dabei, die keine Verpflichtungen mehr haben.

"Es handelt sich nicht um die endgültige Nominierung. Der EM-Kader wird erst nach Dienstag bekanntgegeben werden", sagte ein Sprecher des griechischen Fußballverbandes (EPO) im Radio.

Vier Bundesliga-Legionäre

Aus der Bundesliga sind die Frankfurter Sotirios Kyrgiakos und Ioannis Amanatidis sowie die Torjäger Theofanis Gekas von Bayer Leverkusen und Angelos Charisteas vom 1. FC Nürnberg dabei. Als weitere Legionäre wurden Georgios Seitaridis (Atletico Madrid), Angelos Basinas (RCD Mallorca), Stelios Giannakopoulos (Bolton Wanderers), Kostas Katsouranis (Benfica Lissabon) und Georgios Samaras (Celtic Glasgow) berufen.

Test gegen Ungarn 

Nach der Partie gegen Zypern testen die Griechen noch am 25. Mai in Budapest gegen Ungarn. Danach steht ein Trainingslager in Frankfurt auf dem Programm, bevor die Delegation am 3. Juni nach Salzburg reisen will.

Griechenland muss sich bei der EM in der Gruppe D mit Schweden, Russland und Spanien auseinandersetzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung