Freitag, 09.05.2008

EM 2008

DFB-Team wird medizinisch untersucht

München - Impfschutz für Michael Ballack & Co.: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) reagiert auf die anhaltende Masern-Epidemie in der Schweiz und Österreich. Vor der am 7. Juni beginnenden Europameisterschaft werden die Impfpässe sämtlicher Spieler und Betreuer kontrolliert.

"Wer keinen Schutz mitbringt, wird sofort geimpft", sagte Teamarzt Tim Meyer dem Nachrichtenmagazin "Spiegel".

Es müsse ja nur ein Spieler erkranken, dann wäre nicht nur für ihn, "sondern womöglich gleich für das gesamte Team die EM gelaufen".

Seit eineinhalb Jahren versuchen die Gastgeberländer der Europameisterschaft eine schwere Epidemie der hochansteckenden Virus-Erkrankung in den Griff zu bekommen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt den anreisenden Fans, ihren Impfschutz zu überprüfen. Es gibt die Sorge, dass die Masern-Welle zur Europameisterschaft im Juni auch auf Deutschland überschwappen könnte.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.