Österreich rechnet mit EM-Ansturm

SID
Mittwoch, 20.02.2008 | 15:06 Uhr
Wien, Ernst, Happel, Stadion, EM
© Imago
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Wien - Zur EM in Österreich werden nach Schätzungen von Verkehrsexperten fünfmal so viele Fans anreisen, wie Platz in den Stadien ist. Diese Besucherzahlen ergäben sich durch frühere Erfahrungswerte, sagte ein Sprecher der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB).

Für die 31 Partien in Österreich und der Schweiz gibt es rund eine Million Eintrittskarten, etwa die Hälfte davon für Stadien in Österreich, wo am 29. Juni auch das Endspiel im Wiener Ernst-Happel-Stadion stattfinden wird.

Bei der Regelung des erhöhten Reiseaufkommens wollen die ÖBB auf Flexibilität und Kommunikation setzen. Noch drei Tage vor einem Spiel könnten zusätzliche Züge angemeldet werden.

Mehr Züge und Busse 

Ausländische Schaffner sollen ihre österreichischen Kollegen vor möglichen Problem-Fans frühzeitig warnen. Alkohol solle aber auch während der EM in den Zügen der ÖBB zu erhalten sein. Baustellen auf Bahnstrecken gibt es während der EM-Zeit vom 7. bis 29. Juni nicht. Zusätzlich zu mehr Zügen planen die Verkehrsexperten auch mehr Fahrten von Überlandbussen und zu den Flughäfen.

Besonders viele Deutsche und Kroaten werden wahrscheinlich per Bahn nach Österreich reisen. Polnische Anhänger werden eher das Auto als Transportmittel nutzen, um zu den Spielorten in Wien und Klagenfurt zu gelangen.

Griechen, Russen, Spanier und Schweden, deren Mannschaften in der Gruppe D in Salzburg und Innsbruck aufeinandertreffen, reisen voraussichtlich mit dem Flugzeug an. Am längsten werden Fans aus Deutschland in der Alpenrepublik bleiben - den Schätzungen nach fünf bis acht Tage.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung