EM 2008

Dondarini leitet Länderspiel gegen Österreich

SID
Dienstag, 15.01.2008 | 16:32 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Wien - Der italienische Schiedsrichter Paolo Dondarini wird das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am 6. Februar in Österreich leiten.

Der 40-Jährige wird beim ersten Test der DFB-Auswahl im EM-Jahr im Wiener Ernst-Happel-Stadion von seinen Assistenten Stefano Ayroldi und Angelo Carretta an den Seitenlinien unterstützt.

Dondarini kommt erstmals bei einem Länderspiel der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zum Einsatz. In der EM-Qualifikation hatte der seit 2005 international eingesetzte Referee im Oktober 2007 die Partie zwischen Liechtenstein und Schweden (0:3) gepfiffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung