Diskutieren
1 /
© getty
TOR: Manuel Neuer (Deutschland) parierte im Match gegen Italien den Elfer von Bonucci überragend. Auch Darmian scheiterte am deutschen Keeper
© getty
ABWEHR: Pepe (Portugal) macht meist Sachen, die nicht so hübsch aussehen. Der Mann ist aber ein Titan. Das musste auch Robert Lewandowski erfahren
© getty
Ashley Williams (Wales) ist ja praktisch der Libero bei den Walisern. Gegen Belgien erzielte er per Kopf den so immens wichtigen Ausgleich
© getty
Mats Hummels (Deutschland) ist aus nicht nachvollziehbaren Gründen fürs Halbfinale gesperrt. Zeigte gegen Italien ein klasse Spiel und im Elferschießen gute Nerven
© getty
MITTELFELD: Paul Pogba (Frankreich) schoss endlich mal wieder ein Tor für die Equipe Tricolore. Gegen Island Stabilisator und Antreiber in einem
© getty
Renato Sanches (Portugal) traf gegen Polen aus dem Spiel heraus und vom Punkt. In der Defensive mit Wacklern, sonst verdammt gut
© getty
Aaron Ramsey (Wales) ist wie Hummels wegen der Schwachsinnsregularien der UEFA im Halbfinale gesperrt. War gegen Belgien mal wieder extraklasse
© getty
Dimitri Payet (Frankreich) erzielte gegen Island sein drittes Turniertor. Diesmal nur deshalb nicht so auffällig, weil auch der Rest der französischen Offensive zauberte
© getty
Antoine Griezmann (Frankreich) führt jetzt die Torschützenliste der EM mit vier Treffern an. Gibt's eigentlich einen besseren Stürmer im Eins-gegen-Eins?
© getty
Olivier Giroud (Frankreich) schnürte den Doppelpack gegen Island. Griezmann und Payet sind bei der Equipe für die Kunst zuständig, der Arsenal-Stürmer für RUMMS!
© getty
Hal Robson-Kanu (Wales) beendete Belgiens EM-Traum mit einem simplen Trick und erzielte sein zweites Turniertor. Nicht schlecht für einen Zweitligastürmer
© spox

Finale
Halbfinale
Viertelfinale
Achtelfinale