Prandelli: "Der Weg ist noch nicht zu Ende"

SID
Sonntag, 01.07.2012 | 23:49 Uhr
Nach der Niederlage versuchte Cesare Prandelli den enttäuschten Mario Balotelli aufzubauen
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Live
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Italiens Nationaltrainer Cesare Prandelli will trotz der 0:4-Niederlage im Finale der Fußball-Europameisterschaft gegen Spanien die "Squadra Azzurra" zur Weltmeisterschaft in zwei Jahren nach Brasilien führen.

"Wir wollen weitermachen", sagte er am Sonntagabend in Kiew. "Das wird ein schweres Projekt, aber auch ein aufregendes. Der Weg ist noch nicht zu Ende."

Prandellis Vertrag läuft bis nach der WM 2014. Vor dem Finale hatte der 54-Jährige jedoch Amtsmüdigkeit angedeutet. "Die vergangenen zwei Monate waren hart, und mir hat die Lebensqualität gefehlt", hatte er gesagt und die mangelnde Zusammenarbeit mit den Serie-A-Klubs beklagt. "Während der Saison interessiert sich niemand für die Nationalmannschaft."

Cesare Prandelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung