Nach dem Tod des Villarreal-Trainers

Spanischer Verband bittet um Trauerminute

SID
Freitag, 08.06.2012 | 09:47 Uhr
Bereits im Training gab es eine Schweigeminute für Manuel Preciado
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Welt- und Europameister Spanien hat im Vorfeld des ersten Gruppenspiels am Sonntag (18 Uhr) gegen Italien beim Europäischen Fußballverband UEFA um eine Schweigeminute für den verstorbenen spanischen Trainer Manuel "Manolo" Preciado gebeten.

Noch am Freitag soll die mündliche Anfrage in schriftlicher Form an die UEFA geschickt werden. Eine Entscheidung über den Antrag wird allerdings erst in der UEFA-Abschlussbesprechung am Samstag erwartet. Im Antrag soll zudem um Erlaubnis gefragt werden, in Gedenken an Preciado mit Trauerflor aufzulaufen.

Der 54-Jährige war am Donnerstagmorgen einem Herzinfarkt erlegen. Erst am Tag zuvor hatte Erstligaabsteiger Villarreal die Verpflichtung Preciados bekannt gegeben.

Spaniens EM-Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung