Schiedsrichter Kassai bereut Fehlentscheidung

SID
Freitag, 22.06.2012 | 10:56 Uhr
Schiedsrichter Kassai (M.) stand im Spiel zwischen Ukraine und England ungewollt im Mittelpunkt
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Der ungarische Schiedsrichter Viktor Kassai, der im EM-Vorrundenspiel der Ukraine gegen England ein gültiges Tor der Ukrainer nicht anerkannt hat, bedauert seinen Fehler.

"Nach dem Spiel haben wir die Situation analysiert und sofort gesehen, dass wir einen Fehler gemacht haben", zitierte der ungarische Fußballverband Kassai auf seiner Website.

Laut Kassai konnte das ungarische Schiedsrichter-Team die Entscheidung nicht öffentlich kommentieren, weil die UEFA-Regeln das verbieten würden. Er könne zwar kaum ertragen, was passiert sei, zu ändern sei die Situation aber auch nicht mehr.

"Ich bin mir aber sicher, dass alle Mitglieder meines Teams die Lehre aus diesem Fall ziehen werden", sagte Kassai. Das Spiel endete 1:0 für England und bedeutete das EM-Aus der Ukraine.

Der komplette EM-Spielplan in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung