Nächster Kroate muss absagen

Ilicevic fällt aus - Vrsaljko rückt nach

SID
Donnerstag, 07.06.2012 | 15:22 Uhr
Ivo Ilicevic absolvierte bislang 4 Länderspiele für Kroatien
© Imago
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Live
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Live
Cruzeiro -
Gremio
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Das kroatische Team ist weiter vom Pech verfolgt. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Ivica Olic muss nun auch der Hambuger Ivo Ilicevic seine Teilnahme an der Europameisterschaft absagen.

 

Für den Mittelfeldspieler rückt Sime Vrsaljko von Dinamo Zagreb ins Team, der zuvor bereits zum erweiterten Kader gehört und einen Teil der Vorbereitung mit absolviert hatte.

"Wir hatten gehofft, dass das Ganze in drei bis vier Tagen überstanden ist, aber leider ergab die Untersuchung in Warschau am Mittwoch etwas anderes. Ivo kann nicht am Turnier teilnehmen", sagte Bilic, der Tags zuvor noch von einer leichten Verletzung ausgegangen war. Ilicevic hatte sich im Training eine Wadenverletzung zugezogen.

Auch Olic und Lovren müssen passen

Zuvor mussten bereits Ivica Olic und Dejan Lovren von Olympique Lyon auf die EM-Teilnahme verzichten. Der Bayern-Profi hatte sich beim Testspiel der Kroaten gegen Norwegen (1:1) am Oberschenkel verletzt und war bereits am Montag aus dem Trainingslager abgereist. Im Anschluss sprach Olic von einem möglichen Rücktritt aus der Nationalmannschaft.

Trotz der Verletzungmisere ist Kroatiens Star Luka Modric von einer erfolgreichen EM für Kroatien überzeugt: "Wenn wir das erste Spiel gewinnen und die Gruppenphase überstehen, ist alles möglich. Wir können dann durchaus bis zum Ende bleiben und das Finale erreichen", sagte der 26-Jährige Akteur von Tottenham Hotspur.

Kroatien trifft bei der EM im ersten Spiel am Sonntag in Posen auf Irland. In den weiteren Vorrundenspielen der Gruppe C spielt das Team gegen Italien (14. Juni) und Spanien (18. Juni).

 

Der kroatische Kader im Überblick

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung