Affengeräusche von spanischen Fans?

Medien: Schmähungen gegen Balotelli

SID
Montag, 11.06.2012 | 14:24 Uhr
Wurde Mario Balotelli (l.) etwas schon wieder Opfer von rassistischen Schmähungen?
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Gegen den dunkelhäutigen italienischen Stürmerstar Mario Balotelli soll es beim EM-Spiel am Sonntag gegen Spanien laut britischen Medienberichten rassistische Schmähungen gegeben haben.

So zitiert die "Daily Mail" in ihrer Online-Ausgabe mehrere Fotografen, die aus dem Block der spanischen Fans Affengeräusche gehört haben wollen. Vonseiten der UEFA und des italienischen Fußballverbands gab es zunächst keine Stellungnahme dazu. Britische Medien hatten das Thema Rassismus in den vergangenen Tagen immer wieder aufgegriffen.

Balotelli, der für Manchester City spielt und bereits mehrfach Opfer von rassistischen Übergriffen war, hatte vor der EM gedroht, das Turnier zu boykottieren, sollte er Opfer rassistischer Schmähungen werden. Italiens Nationaltrainer Cesare Prandelli mahnte in der Debatte dagegen weniger Hysterie an.

"Wir dürfen uns darüber keine Sorgen machen. Je mehr wir darüber sprechen, desto mehr reden die Leute drüber", hatte er vor dem Spiel gegen Spanien erklärt.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung