Chelsea-Abwehrspieler brechen Training ab

England bangt um Terry und Cole

SID
Freitag, 08.06.2012 | 13:00 Uhr
John Terry und Ashley Cole gehören zu den Schlüsselspielern von Coach Roy Hodgson
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

England bangt vor dem EM-Auftakt am Sonntag gegen Frankreich um die beiden Abwehrspieler Ahsley Cole und John Terry von Champions-League Gewinner FC Chelsea.

Der englischen Nationalmannschaft drohen vor ihrem Auftaktspiel bei der EM große Abwehrprobleme. Linksverteidiger Ashley Cole und Abwehrchef John Terry haben das offene Training am Freitag im Krakauer Hutnik-Stadion nach nur wenigen Minuten beendet.

Cole leidet noch immer unter den Folgen einer Magen-Darm-Grippe, Terry hatte zuletzt mit einer Muskelverletzung im Oberschenkel zu kämpfen. Sollten beide Chelsea-Spieler am Montag in der ersten Gruppenspiel gegen Frankreich ausfallen, würde England fast die gesamte Abwehr fehlen.

Trainer Roy Hodgson hat bereits den in der Innenverteidigung gesetzten Gary Cahill wegen eines doppelten Kieferbruchs aus dem Kader streichen müssen.

Der englische Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung