Perquis, Polanski und Dudka verletzt

SID
Mittwoch, 13.06.2012 | 19:37 Uhr
Eugen Polanski spielt eine Schlüsselrolle im Mittelfeld des Gastgebers
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Beim aufreibenden 1:1 gegen Russland am Dienstag haben drei polnische Nationalspieler Verletzungen erlitten und drohen für das letzte, entscheidende Gruppenspiel des Gastgebers gegen Tschechien auszufallen.

Innenverteidiger Damien Perquis hat eine Fleischwunde am Schienbein, Mittelfeldspieler Eugen Polanski von Mainz 05 eine schwere Knieprellung, Dariusz Dudka eine Bauchmuskel-Zerrung.

Teamsprecher Tomasz Rzasa erklärte, der Einsatz der drei im entscheidenden Gruppenspiel am Samstag in Breslau gegen Tschechien sei noch ungewiss.

Ein Ausfall der Spieler dürfte eine empfindliche Schwächung für den Gastgeber darstellen.

Der polnische EM-Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung