Aufgeschnappt: Die EM-Zitate des Tages

"Hoffentlich hab ich einmal so lange Haare wie er"

SID
Mittwoch, 20.06.2012 | 16:49 Uhr
Wayne Rooney hat die Haare schön
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Wayne Rooney braucht neuerdings Haargel, Oleg Blochin kocht vor Wut und Hans Sarpei trauert den Schwedinnen hinterher. Die besten EM-Zitate des Tages.

"Die Schwedinnen fahren nach Hause", twitterte der ehemalige ghanaische Nationalspieler Hans Sarpei und fügte noch einen traurigen Smiley an. Schweden konnte sich in der Gruppe D nicht durchsetzen und musste nach der Vorrunde mit drei Punkten nach Hause fahren - mitsamt Spielerfrauen und hübscher weiblicher Fans.

"Um 4:30 Uhr ins Bett gehen und um 10.00 Uhr schon wieder aufstehen ist nichts für meine Augen."

Englands Nationalspieler Joleon Lescott beschwert sich nach dem Weiterkommen seines Teams gegen die Ukraine per Tweet über zu wenig Schlaf

"Ich habe ein bisschen Gel von Andy benutzt. Hoffentlich habe ich einmal so lange Haare wie er."

Englands Siegtorschütze gegen die Ukraine, Wayne Rooney, erklärt seinen "Haar-Spray-Jubel" nach seinem Treffer. Nach einer Haartransplantation 2011 hat der Junge jetzt aber auch eindeutig die Haare schön.

"Nach dem gestrigen Match ist die Torlinientechnologie nicht mehr länger eine Alternative sondern eine Notwendigkeit."

FIFA-Präsident Sepp Blatter sprach sich nach dem nichtgegebenen Tor für die Ukraine im Spiel gegen England auf Twitter eindeutig für die Torlinientechnologie aus.

"Sie sollten respektieren, dass ich Fußball gespielt habe. Haben Sie Fußball gespielt? Wenn du ein Mann bist, geh mit mir und wir haben eine Unterhaltung unter Männern."

Leg dich nicht mit Blochin an! Ein Journalist hatte die mangelnde Fitness der Urkainer nach der Niederlage gegen England kritisiert. Daraufhin forderte der ukrainische Coach Oleg Blochin den Journalisten zu einem "Gespräch" unter Männern auf. Ganz schön mutig, der Journalisten-Kollege.

EM 2012: Der komplette Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung