Gegen Masern, Röteln, Tuberkulose und mehr

Ukraine rät Touristen zu Impfungen

SID
Dienstag, 13.03.2012 | 16:54 Uhr
Im Olympiastadion von Kiew findet das Finale der EM 2012 statt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Das ukrainische Gesundheitsministerium empfiehlt Besuchern der EM vor dem Reiseantritt umfangreiche Impfungen.

Ministeriums-Sprecherin Svitlana Tikhonenko sagte am Dienstag, dass sich Touristen gegen Masern, Röteln, Tuberkulose und weitere Krankheiten immunisieren sollten, falls sie es noch nicht sind.

Die Ukraine ist vom 8. Juni bis 1. Juli neben Polen Gastgeber der EM. Das osteuropäische Land erlebte eine Masern-Epidemie mit mehr als 1300 registrierten Fällen im Jahr 2011, verglichen zu weniger als 40 ein Jahr zuvor.

Der Spielplan der EM 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung