Niederländer sieht DFB stärker als Elftal

Ruud Gullit traut Deutschland den EM-Titel zu

SID
Donnerstag, 23.02.2012 | 18:26 Uhr
Lieferte sich mit der deutschen Nationalmannschaft große Duelle - Ruud Gullit (r.)
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der frühere Fußball-Profi Ruud Gullit traut der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft mehr zu als der niederländischen Elf. "Deutschland spielt zurzeit sehr gut, und gegen Portugal haben die Holländer immer Probleme gehabt", sagte der Niederländer Gullit den "Stuttgarter Nachrichten".

"Dazu kommt Dänemark als starker Außenseiter. Ich glaube, dass es für die Holländer sehr schwer wird", fügte der Europameister von 1988 hinzu. Die Niederländer spielen bei der EM in Polen und der Ukraine in der Vorrundengruppe B gegen Deutschland, Portugal und Dänemark.

Dem Team von Bundestrainer Joachim Löw traut Gullit auch für das gesamte Turnier viel zu. "Deutschland ist natürlich der Favorit, aber zusammen mit den Spaniern." Der frühere Kapitän der Elftal lobt vor allem das fußballerische Niveau der DFB-Auswahl. "Im Moment gibt es in Deutschland sehr viele gute junge Spieler", sagte er.

Ruud Gullit im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung