Fussball

TSV 1860 München, Spielplan Saison 2019/20: 1. Spieltag - Löwen eröffnen neue 3.Liga-Spielzeit

Von SPOX
Die Löwen landeten in der vergangenen Saison auf dem 12. Platz.
© getty

Am Mittwoch (03.07.) wurden die Spielpläne für die 3. Liga bekannt gegeben. Hier erfahrt ihr, gegen wen der TSV 1860 München am 1. Spieltag der Saison 2019/20 spielt.

Der 1. Spieltag der Saison 2019/20 wird zwischen dem 19.07. und dem 22.07. ausgetragen. Die Löwen eröffnen die Serie am 19. Juli um 19 Uhr.

TSV 1860 München, Spielplan Saison 2019/20: 1. Spieltag

Die Löwen treffen am 1. Spieltag der neuen Spielzeit auf Preußen Münster. Das gab der Verband am Mittwoch bekannt.

In der Saison 2018/19 konnte der TSV aus den beiden Aufeinandertreffen nur einen Punkt holen: Nachdem sich beide Teams im Hinspiel torlos trennten, verlor 1860 in der Rückrunde das Heimspiel gegen Münster mit 0:1.

3. Liga, Spielplan der Saison 2019/20: 1. Spieltag

Logischerweise hat die 3. Liga alle Paarungen des 1. Spieltags bekannt gegeben. So sieht der 1. Spieltag aus:

HeimteamAuswärtsteamDatum
TSV 1860 MünchenSC Preußen Münster19.07. - 19 Uhr
Würzburger KickersFC Bayern München II20.07. - 14 Uhr
1. FC KaiserslauternSpVgg Unterhaching20.07. - 14 Uhr
MSV DuisburgSG Sonnenhof Großaspach20.07. - 14 Uhr
SV Meppen FSV Zwickau20.07. - 14 Uhr
Hansa RostockFC Viktoria Köln20.07. - 14 Uhr
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig20.07. - 17.45 Uhr
Chemnitzer FC SV Waldhof Mannheim21.07. - 13 Uhr
KFC UerdingenHallescher FC21.07. - 14 Uhr
FC Carl Zeiss Jena FC Ingolstadt 0422.07. - 19 Uhr

1860 München gegen FC Bayern II: Wann kommt es zum Derby in der 3. Liga?

Mit Spannung warten die Fans aus München auf das Derby zwischen dem TSV 1860 München und der Reserve der Bayern. Am 16. Spieltag ist es dann soweit: Der TSV ist in der Hinrunde als Heimteam gelistet.

Der 16. Spieltag wird zwischen dem 22.11. und 25.11. ausgetragen.

Hier geht's zum kompletten Spielplan der 3. Liga.

TSV 1860 München, Spielzeit 2019/20 - Neuzugänge im Kader

Der Kader von Trainer Daniel Bierofka hat im Sommer einige Veränderungen hinter sich: Im Vergleich zur Saison 18/19 gibt es acht neue Gesichte bei 1860 im Profi-Kader, wobei zwei Spieler nach ihrer Leihe zurückkehren und fünf Spieler aus den eigenen Reihen aufrücken. Für keinen Neuzugang mussten die Münchner eine Ablöse überweisen.

Diese Spieler sind sind neu im Kader:

SpielerPositionAlterEhemaliger Verein
Niklas LangVerteidigung17Jugend
Fabian GreilingerAngriff18Reserve
Leon KlassenVerteidigung19Reserve
Tom KretzschmarTorwart20Reserve
Marco Raimondo-MetzgerVerteidigung27Reserve
Dennis ErdmannVerteidigung28Magdeburg
Simon SeferingsMittelfeld23Garching (Leihe)
György HursanMittelfeld22Bekescsaba (Leihe)

1860 München in der Saison 201920: Abgänge

Insgesamt verlassen neun Spieler den TSV, wobei bei drei Spielern die Leihe endet und die anderen sechs Spieler dem Verein ablösefrei den Rücken kehren.

Diese Spieler verlassen 1860 München:

SpielerPositionAlterNeuer Verein
Alessandro AbrusciaMittelfeld28SSV Ulm 1846
Christian KöppelVerteidigung24Schweinfurt 05
Simon LorenzVerteidigung22VfL Bochum (Leih-Ende)
Prince Osei OwusuAngriff22Arminia Bielefeld (Leih-Ende)
Johann HipperTorwart20unbekannt
Jan MauersbergerVerteidigung34unbekannt
Romuald LacazetteMittelfeld25SV Darmstadt (Leih-Ende)
Kodjovi KoussouAngriff27SpVgg Bayreuth
Aaron BerzelVerteidigung27unbekannt

1860 München landet in der Saison 2018/19 im Mittelfeld

In der vergangenen Saison landeten die Löwen auf dem zwölften Platz. Am Ende trennten sie lediglich zwei Punkte vom Relegationsplatz 17, auf dem Energie Cottbus die Saison abschloss.

Aus den 38 Spielen holte 1860 47 Punkte und erzielte 48 Tore. Auf der anderen Seite kassierten sie 52 Gegentore. Bester Torschütze des Teams war Sascha Mölders, der in 34 Einsätzen acht Tore erzielte und weitere vier Treffer vorbereitete.

Die meisten Torvorlagen gelangen Philipp Steinhart: Der Linksverteidiger, der in 36 Ligaspielen zum Einsatz kam, bereitete 14 Tore vor. Zusätzlich traf er fünf Mal selbst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung