Geldstrafe für Magdeburg

SID
Freitag, 20.10.2017 | 18:55 Uhr
Für das Fehlverhalten der eigenen Anhänger wurde der FC Magdeburg zu einer Geldstrafe veruteilt
© getty

Der 1. FC Magdeburg muss wegen des Fehlverhaltens einiger seiner Fans eine Geldstrafe in Höhe von 11.500 Euro bezahlen.

Das entschied das Sportgericht des DFB.

In zwei Begegnungen hatten Anhänger der Magdeburger Pyrotechnik gezündet. Das Urteil ist rechtskräftig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung