Verteidiger wechselt zu Hessen Kassel

Hallescher FC trennt sich von Lachheb

SID
Donnerstag, 30.01.2014 | 21:48 Uhr
Adli Lachheb verwechselt in dieser Szene wohl die Sportarten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der Hallesche FC verzichtet ab sofort auf die Dienste von Abwehrspieler Adli Lachheb.

Wie der Verein am Donnerstag bekannt gab, wurde der Vertrag im beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Der Tunesier, der bereis zwischen 2008 und 2010 für die Hallenser aktiv war, schließt sich dem Südwest-Regionalligisten Hessen Kassel an. Lachheb hatte zuletzt seinen Stammplatz in der Innenverteidigung verloren.

Adli Lachheb im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung