Dienstag, 08.10.2013

Unsportliches Fanverhalten

Geldstrafe für Stuttgarter Kickers

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat gegen den Drittligisten Stuttgarter Kickers eine Geldstrafe von 2500 Euro ausgesprochen.

Wegen dieser friedlichen Fans mussten die Kickers sicher nicht 2500 Euro Strafe zahlen
© getty
Wegen dieser friedlichen Fans mussten die Kickers sicher nicht 2500 Euro Strafe zahlen

Grund dafür sind zwei Fälle unsportlichen Fanverhaltens in der laufenden Saison.

In der 83. Minute des Drittligaspiels gegen Holstein Kiel am 10. August 2013 war einer der Schiedsrichter-Assistenten aus dem Stuttgarter Zuschauerblock angespuckt worden. Des Weiteren hatte vor der Partie beim 1. FC Heidenheim am 7. September 2013 ein Stuttgarter Anhänger aus dem Fanblock eine Rauchbombe auf das Spielfeld geworfen.

Die Stuttgarter Kickers im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Petar Sliskovic bestritt 15 Spiele für Mainz 05

Stuttgarter Kickers verpflichten Sliskovic

Fischer wird lange ausfallen

Kreuzbandriss bei Kickers-Spieler Fischer

Maik Franz war von 1998 bis 2001 beim 1. FC Magdeburg als Spieler aktiv

Stuttgarter Kickers mit drei Neuzugängen - Franz neuer Assistent in Magdeburg


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.