Preußen-Sieg durch Röcker-Eigentor

Münster punktet dreifach im Aufstiegsrennen

SID
Dienstag, 16.04.2013 | 21:09 Uhr
Nach dem Abpfiff hatte Münster allen Grund zur Freude: Die Mannschaft träumt weiter vom Aufstieg
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Preußen Münster hat seine Aufstiegsambitionen untermauert. Mit dem 1:0 gegen den VfB Stuttgart II vergrößerte der Tabellen-Dritte den Abstand auf die Verfolger. Der 1. FC Heidenheim spielte beim Halleschen FC nur 0:0.

Im Nachholspiel beim VfB Stuttgart II gewann das Team von Trainer Pavel Dotchev am Dienstagabend 1:0 (0:0) und festigte mit 65 Punkten Relegationsplatz drei. Dabei profitierte Preußen Münster auch vom Patzer eines Verfolgers.

Der 1. FC Heidenheim kam beim Halleschen FC nicht über 0:0 hinaus kam und mit 61 Zählern weiter Fünfter hinter dem punktgleichen VfL Osnabrück ist. In Stuttgart erzielte VfB-Verteidiger Benedikt Röcker durch ein Eigentor (62.) das Tor des Tages.

Im Kampf um den Klassenerhalt gelang dem SV Babelsberg der erste Sieg unter Interimscoach Almedin Civa. Gegen Hansa Rostock gewannen die Potsdamer dank zweier Treffer von Markus Müller (34./44.) mit 2:1 (2:1). Philipp Kreuels hatte in der 63. Minute die große Möglichkeit zur Vorentscheidung, der Mittelfeldspieler scheiterte per Foulelfmeter aber am Pfosten.

In der Tabelle rückt Babelsberg (32) auf Rang 16 vor, Rostock (37) muss auf Rang 14 den Blick wieder verstärkt nach unten richten.

Rot-Weiß Erfurt (38) verdrängte die Rostocker durch ein 3:1 (3:0) gegen das finanziell schwer angeschlagene Schlusslicht Alemannia Aachen von Platz 13.

Die Tabelle der 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung