Fussball

Darmstadt gegen Babelsberg torlos

Von Tobias Lommer
Die Fans des SV Darmstadt sahen ein torloses Remis gegen Babelsberg
© Getty

Der SV Darmstadt 98 bat im Nachholspiel des 21. Spieltags der 3. Liga den SV Babelsberg 03 zum Abstiegskrimi im Stadion am Böllenfalltor. In einer intensiv geführten Partie trennten sich die Teams mit 0:0 - ein Ergebnis, das beiden Mannschaften nicht weiterhilft.

Zunächst ergriffen die Gäste aus Babelsberg die Initiative und kamen zu Chancen durch Christian Essig und Burak Kaplan (8., 16.). Die Hausherren waren zu Beginn der Partie nur durch Standards gefährlich, so auch in der 25. Minute, als nur eine Glanztat des Babelsberger Torwarts Frederice Löhe die Führung der Lilien vereitelte.

Durch viele kleine Fouls ging im Laufe der Partie der Spielfluss verloren und Torchancen blieben in der Folge Mangelware. Auch eine offensivere Ausrichtung der Mannschaften durch die Trainer brachte nicht den erhofften Effekt, die größte Chance vereitelte abermals SVB-Keeper Löhe, der nach einem Standard zur Stelle war.

Durch das Unentschieden verharren die Darmstädter auf dem letzten Tabellenplatz. Auch der SV Babelsberg 03 konnte keinen Sprung in der Tabelle machen. Am Wochenende erwartet der SVB den VfB Stuttgart II, Darmstadt 98 trifft den SV Wehen-Wiesbaden.

Der Spielplan der 3. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung