Fussball

Lehker neuer Präsident des VfL Osnabrück

SID
Der VfL Osnabrück hat zumindest bis Ende des Jahres einen neuen Präsidenten
© Getty

Vier Tage nach dem Rücktritt des bisherigen Amtsinhabers Dirk Rasch ist Gert Lehker zum neuen Präsidenten des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück ernannt worden. Darauf verständigten sich am Dienstag die verbleibenden Mitglieder des VfL-Präsidiums, der Wirtschafts- sowie der Ehrenrat des Klubs.

Lehker ist seit 2009 als Vizepräsident bei den Osnabrückern tätig und war in dieser Funktion vor allem für die Finanzen des Vereins zuständig. Der 58-Jährige füllt sein neues Amt nun mindestens bis zur Wahl eines neuen Präsidiums im Rahmen der Mitgliederversammlung Ende 2012 aus.

Der VfL Osnabrück im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung