Endgültige Modalitäten noch offen

Arabischer Investor steigt bei Unterhaching ein

SID
Dienstag, 31.01.2012 | 14:43 Uhr
Die Spvgg Unterhaching hat einen finanzstarken Investor gefunden
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Live
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Nach Zweitligist 1860 München hat der nächste Münchener Fußballverein einen arabischen Investor gefunden. Khalifa Saif Al Muhairibi aus den Vereinigten Arabischen Emiraten steigt bei der SpVgg Unterhaching ein. Das gab der Drittligist am Dienstag bekannt. "Wir wollen es aber nicht so machen wie 1860 München", sagte Präsident Engelbert Kupka der Nachrichtenagentur dapd. "Wir wollen ein anderes Modell."

Wie dieses Modell aussehen soll, ließ Kupka noch offen, da die Verträge noch nicht unterzeichnet sind. Bislang gibt es nur eine Absichtserklärung des 32-jährigen Al Muhairibi, Vorsitzender bei Arabian Gulf Investments.

"Der Klub hat eine große Vergangenheit und auch schon in der Bundesliga gespielt. Unser langfristiges Ziel wird es sein, Unterhaching wieder dorthin zu führen", sagte Al Muhairibi der Online-Ausgabe der Zeitung "The National" aus Abu Dhabi.

Jugendkonzept wird fortgeführt

Vor der Saison stand 1860 nach zahlreichen Tiefschlägen bereits vor dem Aus und musste um die Lizenz bangen. Nach dem Abstieg aus der Zweiten Liga war der Trikotsponsor abgesprungen. Der Etat wurde um die Hälfte auf 1,3 Millionen gekürzt, fast 20 Spieler verließen den klammen Klub.

Der Umbruch hatte eine Verjüngung der Mannschaft zur Folge. Dieser Weg des neuen Jugendstils soll mit dem Engagement von Al Muhairibi nicht enden. "Größter Wert wird darauf gelegt, dass das bisherige Jugendkonzept fortgeführt und weitergefördert wird", hieß es in der Mitteilung von Unterhaching zu der Partnerschaft mit dem Investor.

Bei Zweitligist 1860 München engagiert sich der jordanische Investor Hasan Ismaik seit Mai 2011. Er übernahm für rund 18 Millionen Euro 49 Prozent der Anteile an der Fußball-KG der Münchener und rettete den Verein vor dem finanziellen Aus.

Die Spvgg Unterhaching im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung