RW Erfurt bestraft sechs Spieler

SID
Mittwoch, 12.10.2011 | 17:41 Uhr
Gaetano Manno erhielt neben einer Geldstrafe eine Sperre für ein Ligaspiel
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Drittligist RW Erfurt hat gegen sechs seiner Spieler der ersten Mannschaft vereinsinterne Geldstrafen verhängt. Der Grund sei "ein unprofessionelles Verhalten abseits des Spielfeldes" gewesen.

Dies eilte der Klub mit. Was genau passierte, darüber hüllten die Erfurter allerdings den Mantel des Schweigens.

Alle sechs Spieler erhielten Geldstrafen, drei von ihnen wurden zudem für je ein Spiel gesperrt. Dabei handelt es sich um die Akteure Markus Rickert, Gaetano Manno und Fikri El Haj Ali. Für Rickert und Manno tritt die Sperre am kommenden Samstag für das Spiel gegen Saarbrücken inkraft, bei El Haj Ali wurde noch kein Termin genannt.

Rot-Weiß Erfurt in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung