Begeisterung hält sich in Grenzen

ARD denkt über Drittliga-Ausstieg nach

SID
Donnerstag, 23.12.2010 | 13:49 Uhr
Sieht man in der Sportschau bald nur noch Bilder aus den ersten beiden Ligen?
© sid
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Die TV-Bildschirme der ARD-Sportschau könnten in Zukunft in Bezug auf die 3. Liga schwarz bleiben. Der jüngsten Profiliga droht eine wichtige Einnahmequelle wegzubrechen.

Der 3. Liga droht trotz steigender Beliebtheit der Verlust einer unverzichtbaren Einnahmequelle. Wegen "ungünstiger Spielplangestaltung" denkt die ARD über einen Ausstieg aus dem TV-Vertrag nach, der jedem Verein rund 800.000 Euro pro Saison garantiert. "Unsere Begeisterung hält sich derzeit in Grenzen. Wir müssen sehr ernsthaft darüber nachdenken, ob wir nach 2012 noch weitermachen", sagte Sportschau-Chef Steffen Simon dem "kicker".

Eine Entscheidung stehe derzeit allerdings nicht an, teilte die ARD mit. "Es ist in der Tat so, dass wir mit den Ansetzungen in der laufenden Saison überhaupt nicht zufrieden sind, weil attraktive Begegnungen häufig nicht am Samstag stattfinden", sagte Sportkoordinator Axel Balkausky: "Allerdings werden wir uns mit der Frage, ob wir auch nach 2012 auf die 3. Liga setzen, erst dann im Detail beschäftigen, wenn die Vertragsverhandlungen anstehen."

Geringe Einflussmöglichkeiten auf Spielplan

Dem Sender stoßen insbesondere die geringen Einflussmöglichkeiten auf die Gestaltung des Spielplans sauer auf. "Rostock ist zu oft sonntags dran", sagte Simon, der dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) allerdings keinen Vorwurf macht: "Die Spielpläne bestimmt inzwischen die Polizei." Begegnungen der 2. Mannschaften hält der 45-Jährige generell für unattraktiv, sie werden daher konsequent ignoriert.

Im dritten Jahr ihres Bestehens fällt die Bilanz der 3. Liga bislang positiv aus. 5497 Zuschauer besuchten im Schnitt die Stadien, die dritten Programme boten so viele Live-Übertragungen wie selten. "Wir glauben, dass die Qualität noch einen Tick besser geworden ist. Die ambitionierten Vereine sind mit der 2. Liga auf Augenhöhe", sagte der für die Spielklasse zuständige DFB-Direktor Helmut Sandrock.

Die 3. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung