3. Liga

Jena holt Kölns Michael Gardawski auf Leihbasis

SID
Montag, 01.02.2010 | 16:11 Uhr
Der Kölner Michael Gardawski (r.) hier im Duell mit seinem Ex-Teamkollegen Miso Brecko (l.)
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der 1. FC Köln hat Talent Michael Gardawski bis zum Saisonende an Carl Zeiss Jena ausgeliehen. Der Offensivspieler hatte in dieser Saison noch kein Bundesligaspiel bestritten.

Drittligist Carl Zeiss Jena hat trotz finanzieller Engpässe auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Traditionsklub aus Thüringen verpflichtete vom Bundesligisten 1. FC Köln den Offensivspieler Michael Gardawski. Der 19-Jährige, der in dieser Saison für Köln noch kein Ligaspiel bestritt, wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende an die Saale.

"Wir konnten den Wechsel zu Konditionen abwickeln, die unserer finanziellen Situation Rechnung tragen", sagte Geschäftsführer Michael Born.

In den vergangenen Wochen hatte Jena nur mit einem Kraftakt ein Finanzloch in Höhe von 947.000 Euro gestopft und Strafen durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) in letzter Sekunde vermieden.

Alles News und Infos zu Michael Gardawski

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung