Union setzt sich ab

SID
Sonntag, 15.02.2009 | 16:14 Uhr
Die Spieler von Union Berlin dürfen sich über vier Punkte Vorsprung freuen
© Getty
Advertisement
PDC World Championship
Fr15.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Jeden Abend auf DAZN
Coppa Italia
Live
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian

Der 22. Spieltag der 3. Liga stand ganz im Zeichen des Derbys zwischen Carl-Zeiss Jena und Rot-Weiß Erfurt, das in den Schlussminuten nach Ausschreitungen von Fans vor dem Abbruch stand. Am Sonntag zog Union nach und ist wieder ganz oben. Paderborn patzte gegen Sandhausen.

Spitzenreiter Union Berlin hat den Patzer des ärgsten Konkurrenten ausgenutzt und die Tabellenführung weiter ausgebaut. Gegen Kickers Offenbach siegten die Berliner 1:0 (1:0) und haben mit 46 Zählern bereits vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Paderborn.

Berlins Toptorjäger Karima Benyamina erzielte gegen die Hessen mit seinem 12. Saisontor den entscheidenden Treffer (23.) und setzte sich an die Spitze der Torschützenliste.

Während Union mittlerweile seit acht Spielen ohne Niederlage ist, kassierten die Gäste nach zwei Siegen in Folge wieder eine Niederlage und bleiben mit 32 Punkten auf Platz sechs.

Vor 7021 Zuschauern agierten die Gastgeber von Beginn an überlegen und gingen durch ein Abstaubertor von Benyamina (23.) verdient in Führung. Die beste Chance zum Ausgleich für Offenbach hatte kurz vor der Pause Tufan Tosunoglu (44.).

Derweil ließ die Wettermisere die 3. Liga nicht zur Ruhe kommen. Auch diese Woche wurden einige Spiele abgesagt.

Das Freitagsspiel

Werder Bremen II - Jahn Regensburg abgesagt: Der Platz in Bremen konnte am Wochenende nicht bespielt werden, so dass eine Verlegung der Partie unumgänglich war.

Die Samstagsspiele

Dynamo Dresden - Bayern München II 3:2: Der achtmalige DDR-Meister Dynamo Dresden hat seine Aufholjagd in der 3. Liga fortgesetzt und nun sieben Punkte aus den letzten drei Spielen geholt. Die Sachsen siegten vor 5000 Zuschauern im heimischen Rudolf-Harbig-Stadion 3:2 (2:2) gegen die Amateure von Bayern München.

Damit blieben die Dynamos in diesem Jahr ungeschlagen. Gegen die Bayern geriet Dresden in der 24. Minute in Rückstand, als Maximilian Haas ins Dynamo-Gehäuse köpfte. Die überlegenen Hausherren steckten den Rückschlag weg und gingen durch Treffer von Maik Wagefeld (24.) und Halil Savran (29.) in Führung. Vier Minuten vor der Pause konnte Mehmet Ekici für die Bayern ausgleichen, ehe Savran in der 74. Minute der Siegtreffer gelang.

Eintracht Braunschweig - Kickers Emden 2:1 : Kickers Emden hat im Kampf um den Aufstieg wichtige Punkte verspielt. Die Ostfriesen verloren trotz einer 1:0-Führung am Ende mit 1:2 (1:0) bei Eintracht Braunschweig und rutschten auf den vierten Tabellenplatz ab. Vor 11.200 Zuschauern brachte Enrico Neitzel (13.) die Gäste in Führung. Er sorgte damit für den einzigen Höhepunkt in einer insgesamt ereignislosen ersten Halbzeit.

Von der Eintracht war zunächst nicht viel zu sehen, sie lauerte auf ihre Konterchancen. Umso überraschender kam der Doppelschlag der Gastgeber durch Marcel Schied (53.) und Mirko Boland (59.) zur 2:1-Führung der Gastgeber. Zwar drängte Emden in der Schlussphase auf den Ausgleich, doch Braunschweig, das seinen Platz im Mittelfeld der Tabelle festigte, brachte den Vorsprung mit kühlem Kopf ins Ziel.

Carl Zeiss Jena - Rot-Weiß Erfurt 1:1: Rot-Weiß Erfurt droht die Aufstiegsplätze der 3. Liga aus den Augen zu verlieren. Die Gäste kamen im Ost-Derby, das in den Schlussminuten nach Ausschreitungen von Fans vor dem Abbruch stand, nicht über ein 1:1 (0:0) beim Zweitliga-Absteiger Carl Zeiss Jena hinaus, blieben jedoch das sechste Spiel in Folge ohne Niederlage. Damit beträgt der Rückstand der Erfurter auf Platz drei bereits acht Punkte.

Vor 13.500 Zuschauern im ausverkauften Ernst-Abbe-Sportfeld erzielte Massimo Cannizzaro in der 59. Minute den Führungstreffer, bevor Exauce Mayombo in der Nachspielzeit (90.) doch noch der Ausgleich gelang. Insgesamt erlebten die Fans eine spielerisch schwache, aber emotionsgeladene und mitunter hektische Begegnung. Allein in der ersten Halbzeit zeigte der Referee vier Gelbe Karten, drei innerhalb von neun Minuten.

In der Schlussphase der Begegnung erhöhte Jena den Druck und drängte auf den Ausgleich, doch Dirk Orlishausen im Tor der Erfurter rettete seiner Mannschaft mit einigen Glanzparaden den Sieg. Eine Minute vor dem Ende der Begegnung drohte sogar der Abbruch der Begegnung, nachdem Erfurter Fans Rauchbomben gezündet hatten. Doch nach einer kurzen Unterbrechung ließ Schiedsrichter Tobias Welz die Begegnung fortsetzen und Jena kam noch zum überraschenden Punktgewinn.

VfR Aalen - Erzgebirge Aue abgesagt: In Aalen gab es nach massivem Schneefall Sicherheitsbedenken. Deswegen wurde die Partie abgesagt.

SC Paderborn 07 - SV Sandhausen 1:2: Der SC Paderborn hat den Sprung an die Tabellenspitze der 3. Liga verpasst und steckt plötzlich sogar in der Krise. Die Ostwestfalen verloren gegen den SV Sandhausen überraschend 1:2 (0:0), sind seit drei Spielen sieglos und verpassten es, den Spitzenreiter Union Berlin zu verdrängen. Der SVS feierte nach zehn Spielen ohne Sieg wieder einen Dreier.

Nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit erarbeitete sich Paderborn ein Chancenplus, das Tor jedoch gelang aus dem Nichts dem Gäste-Abwehrspieler Patrick Kirsch (57.). SCP-Trainer Pawel Dotschew reagierte und wechselte zwei Stürmer ein, Joker Sercan Güvenisik (61.) stach vor 4901 Zuschauern bereits nach 120 Sekunden. Leandro (81.) sorgte für die Entscheidung zugunsten Sandhausens.

Stuttgarter Kickers - SpVgg Unterhaching abgesagt: Wegen Unbespielbarkeit des Platzes im GAZI-Stadion wurde die Partie abgesagt.

Fortuna Düsseldorf - Wacker Burghausen 3:1: Fortuna Düsseldorf hat den Relegationsplatz erobert. Das Team von Trainer Norbert Meier bezwang Wacker Burghausen mit 3:1 (1:0) und rückte mit dem fünften Sieg aus den vergangenen sechs Heimspielen bis auf zwei Punkte an den Tabellenzweiten SC Paderborn heran. Burghausen dagegen steckt weiter im Tabellenkeller fest.

Für die überlegene Fortuna erzielte Abwehrspieler Robert Palikuca (25.) mit einem Kopfball vor 9241 Zuschauern den Führungstreffer. Die Gastgeber versäumten es allerdings, das Spiel frühzeitig zu entscheiden und mussten nach dem Ausgleich von Marco Calamita (58.) zittern. Stephan Sieger (64.) und Olivier Caillas (77.) erlösten die Fortuna.

Wuppertaler SV - VfB Stuttgart II abgesagt: Wegen Unbespielbarkeit des Platzes wurde die Partie abgesagt.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung