Verhandlungen mit Bobel laufen

Von Kevin Bublitz / Mark Heinemann
Donnerstag, 13.11.2008 | 20:27 Uhr
Bald im Trikot von Jahn Regensburg? Torhüter Tomasz Bobel
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
FC Barcelona -
Real Sociedad
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Nachdem bei Jahn Regensburg diese Woche eine akute Keeper-Not ausgebrochen war, wurden die letzten beiden Tage intensiv genutzt, um Torhüter zu testen.

Christian Person (27), zuletzt bei Dynamo Dresden und vorher bei Carl-Zeiss Jena in der 2. Liga aktiv, und Tomasz Bobel (33) wurden gestestet.

Bobel wurde von Trainer Thomas Kristl in die enge Wahl genommen. Der 1,89 m große Keeper hat über 160 Zweitligaspiele für Fortuna Köln, den MSV Duisburg und zuletzt Erzgebirge Aue absolviert.

Der gebürtige Breslauer erlitt im Oktober 2007 eine schwere Schulterverletzung und war seit der laufenden Saison vereinslos. Bobel soll für die laufende Spielzeit verpflichtet werden. Doch die Verhandlungen stecken fest. Eine Entscheidung fällt frühestens Freitagvormittag.

Entweder Bobel oder Sattelmaier

"Es wird jedoch sehr eng, um beim DFB noch die nötigen Unterlagen zu erhalten", so Jahn-Pressesprecher Thomas Gottschling gegenüber SPOX.

"Falls Bobel nicht oder nicht rechtzeitig unterschreibt, wird Rouven Sattelmaier im Tor stehen." Sattelmaier trainiert allerdings erst seit Mitte der Woche und nach Angaben der medizinischen Abteilung ist der Knöchel noch nicht 100prozentig stabil.

Als Ersatz würde dann Alexander Kister (Ersatzkeeper der U23 in der Landesliga) auf der Bank sitzen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung