Erneut große Kulisse in Braunschweig

SID
Freitag, 22.08.2008 | 14:21 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Braunschweig - Bei Eintracht Braunschweig kündigt sich auch für das zweite Heimspiel in der 3. Liga eine große Kulisse an. Der Traditionsclub erwartet zur Partie gegen Bayern München II rund 18.000 Zuschauer im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße.

Das sind nicht ganz so viele wie beim Saisonauftakt gegen Rot-Weiß Erfurt, den 19.400 Anhänger verfolgten. Trainer Torsten Lieberknecht kann bis auf den Langzeitverletzten Denis Kruppke seine Bestbesetzung aufbieten. Auch Kapitän Dennis Brinkmann, der momentan noch muskuläre Probleme hat, dürfte spielen können.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung