3. Liga

Sandhausen bezwingt Paderborn deutlich mit 4:0

SID
Samstag, 16.08.2008 | 16:44 Uhr
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Regensburg - Der SV Sandhausen hat in der 3. Liga gegen den SC Paderborn mit 4:0 (2:0) gewonnen.

Vor 2500 Zuschauern ging Sandhausen durch einen Doppelschlag von Velimir Grgic (22.) und Alf Mintzel (25.) in Führung. Nach dem Seitenwechsel sorgte Mintzel (51.) mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung.

Das Endresultat stellte Emre Öztürk (89.) her. Der hohe Heimsieg war zugleich der erste Saisonerfolg in der neuen Spielklasse für die Sandhausener. Sie verbesserten sich damit vom 17. auf den 14. Tabellenplatz. Für Zweitliga-Absteiger Paderborn war es dagegen die erste Saisonniederlage, die zu Rang 13 führte.

Die Gastgeber kamen ganz ohne Gelbe Karten aus und waren dennoch in den Zweikämpfen überlegen. Besonders wussten der doppelte Torschütze Mintzel sowie Roberto Pinto zu gefallen. Auf Paderborner Seite fiel lediglich Björn Lindemann positiv auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung