Samstag, 23.08.2008

3. Liga

Paderborn nutzt Überzahl gegen Regensburg

Paderborn - Der SC Paderborn hat gegen den SSV Jahn Regensburg mit 3:1 (1:0) gewonnen. Vor 4483 Zuschauern verwandelte Jovan Damjanovic (10.) einen Foulelfmeter zum 1:0 für Paderborn.

3. Liga, SC Paderborn
© Getty

Tobias Zellner (70.) glich im zweiten Spielabschnitt per Handelfmeter aus, obwohl die Regensburger da schon in Unterzahl spielten. Jahn-Torwart Bastian Becker hatte in der 63. Minute außerhalb des Strafraums Hand gespielt und dafür die Rote Karte gesehen.

Paderborn nutzte die zahlenmäßige Überlegenheit aber schließlich doch, als Damjanovic (76.) mit seinem zweiten Treffer und Sercan Güvenisik (88.) für die Entscheidung sorgten.

Die Paderborner schafften durch den ersten Heimsieg in ihrer neuen paragon arena einen großen Sprung in der Tabelle: Sie verbesserten sich vom 13. auf den siebten Platz. Regensburg fiel dagegen vom sechsten auf den elften Rang zurück.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Mitglieder des 1. FC Magdeburg haben der Ausgliederung des Teams zugestimmt

Magdeburg: Mitglieder stimmen Ausgliederung zu

Osnabrück musste eine weitere Niederlage einstecken

Erneuter Rückschlag für Osnabrück

Dustin Bomheuser führte Duisburg gegen Mainz auf die Siegerstraße

2:0 bei Schlusslicht Mainz: Duisburg auf Aufstiegs-Kurs


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.