Sonntag, 31.08.2008

3. Liga

Emden deklassiert Aalen 5:2

Der BSV Kickers Emden hat in der 3. Liga die Tabellenführung übernommen. Mit 5:2 (4:1) deklassierten die Ostfriesen den VfR Aalen unter dem neuen Trainer Jürgen Kohler und sind aufgrund der besseren Tordifferenz der neue Spitzenreiter.

Emden, 3. Liga
© Getty

Enrico Neitzel (2.) und Bernd Gerd Rauw (7.) sorgten vor 4100 Zuschauern für einen frühen Paukenschlag. Alban Ramaj (18.) und Rudof Zedi (24.) per Foulelfmeter erhöhten auf 4:0.

Aalen seit vier Spielen ohne Sieg

Christian Alders (26.) Anschlusstreffer war gleichzeitig der Halbzeitstand. Neitzel (60.) und Alder (90.) per Foulelfmeter mit ihren jeweils zweiten Treffern sorgten für den Endstand.

Die Aalener, die nun seit vier Spielen auf einen Sieg warten, rutschten vom 14. auf den 17. Rang und haben nur noch einen Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Auf Weltmeister Kohler wartet nach diesem Debakel noch viel Arbeit.

Alle Informationen zum Kader von Kickers Emden.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Mitglieder des 1. FC Magdeburg haben der Ausgliederung des Teams zugestimmt

Magdeburg: Mitglieder stimmen Ausgliederung zu

Osnabrück musste eine weitere Niederlage einstecken

Erneuter Rückschlag für Osnabrück

Dustin Bomheuser führte Duisburg gegen Mainz auf die Siegerstraße

2:0 bei Schlusslicht Mainz: Duisburg auf Aufstiegs-Kurs


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.