3. Liga

Aue wartet weiter auf ersten Sieg

SID
Sonntag, 24.08.2008 | 16:28 Uhr
2. Liga, Werder Bremen II, Marc Hensel
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Bremen - Der Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue wartet auch am 4. Spieltag der 3. Liga weiterhin auf den ersten Sieg. Die Sachsen unterlagen bei der zweiten Mannschaft von Werder Bremen mit 2:4 (1:1).

Für die Gäste trafen vor 800 Zuschauern Neuzugang Marc Hensel (22.) und Arne Feick (58.). Die Hanseaten boten Aue jedoch trotz Personalsorgen durch Tore von Torsten Oehrl per Foulelfmeter (43.), Martin Harnik (56.) und Max Kruse (80., 90.) Paroli. Vier Spieler der Bremer fielen krankheitsbedingt aus.

Aue ging etwas überraschend in Front, versäumte es aber bei zwei guten Chancen, die Führung auszubauen. Mit einem verwandelten Foulelfmeter nutzte Bremen dagegen seine erste Gelegenheit zum Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit glich Aue den Rückstand schnell aus, nach dem 2:2 verflachte das Spiel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung