Sonntag, 27.07.2008

3. Liga

FC Bayern II feiert Auftaktsieg gegen Union Berlin

München - Die zweite Mannschaft des FC Bayern München hat in der neuen 3. Liga den ersten Heimsieg eingefahren. Vor 2500 Zuschauern bezwangen sie den 1. FC Union Berlin mit 2:1 (0:0).

Thomas, Müller, FC Bayern
© Getty

Thomas Müller (48.)und Mehmet Ekici (77.) sorgten für die 2:0-Führung der Bayern. Berlins Stürmer Shergo Biran (80.) gelang nur noch der Anschlusstreffer. Durch den ersten Heimsieg teilt sich die Mannschaft von Trainer Hermann Gerland  mit dem VfR Aalen den fünften Tabellenplatz. Die Köpenicker sind 13.

In einem in der Schlussphase sehr spannenden Spiel machte vor allem Mehmet Ekici mit einer überragenden Leistung den Unterschied für die Münchener. Mit einem Solo von der Mittellinie erzielte er das vorentscheidende 2:0. Die Berliner erwachten zu spät, um den Gastgeber für dessen schlechte Chancenverwertung zu bestrafen.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Mitglieder des 1. FC Magdeburg haben der Ausgliederung des Teams zugestimmt

Magdeburg: Mitglieder stimmen Ausgliederung zu

Osnabrück musste eine weitere Niederlage einstecken

Erneuter Rückschlag für Osnabrück

Dustin Bomheuser führte Duisburg gegen Mainz auf die Siegerstraße

2:0 bei Schlusslicht Mainz: Duisburg auf Aufstiegs-Kurs


Diskutieren Drucken Startseite
1. Spieltag
2. Spieltag

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.