DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach

"3. Liga soll Qualitätsmarke werden"

SID
Donnerstag, 10.07.2008 | 17:50 Uhr
3. Liag, Fussball, DFB
© DPA
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Copa do Brasil
Live
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Live
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Frankfurt/Main - DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach blickt dem Start der neuen dritten Liga in knapp zwei Wochen optimistisch entgegen.

"Ich bin nunmehr überzeugt davon, dass wir alle mit einer sehr positiven Grundstimmung in die Premieren-Saison starten werden.

Diese Aufbruchstimmung benötigen wir auch, denn die dritten Liga soll eine Qualitätsmarke werden", sagte Niersbach im Anschluss an eine Tagung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit Vertretern der 20 Drittligisten in Frankfurt/Main.

Vorbereitung in der Schlussphase

Die Vorbereitungen auf die erste Saison mit dem Auftaktspiel am 25. Juli (20.30 Uhr) zwischen Rot-Weiß Erfurt und Dynamo Dresden sind nunmehr in die Schlussphase getreten.

Der Spielplan der neuen 3. Liga im Überblick 

Die Klubvertreter wurden über alle wichtigen Fakten aus den Bereichen Spielbetrieb, Marketing, Medien, Recht und Sicherheit informiert. "Im Verlauf der Sitzung wurden manche Dinge kontrovers, aber stets konstruktiv diskutiert", meinte Niersbach.

Auch Vereine sind zuversichtlich

Auch das Fazit aus den Vereinen fiel positiv aus. "Es wurden zahlreiche Unklarheiten und Vorbehalte beseitigt, und ich bin sicher, dass die Klubs und der DFB auch in der neuen Spielklasse gut zusammenarbeiten werden und sich die dritte Liga in den kommenden Jahren zu einer starken Marke entwickelt", sagte Paul Jäger, Geschäftsführer von Fortuna Düsseldorf.

Er wurde mit Bernd Maas (SG Dynamo Dresden) und Joachim Cast (Stuttgarter Kickers) als Vertreter der dritten Liga in den DFB-Spielausschuss berufen. Das DFB-Präsidium muss der Personalie auf seiner nächsten Sitzung am 22. August noch zustimmen.

Spieltage immer blockweise

In der ersten Saison sollen am Freitag (19.00 Uhr) ein Spiel, am Samstag (14.00 Uhr) sieben und am Sonntag (14.00 Uhr) zwei Partien angepfiffen werden.

"Die exakte Aufteilung der Spieltage wird immer blockweise und zeitlich nah an der Terminierung der DFL für die Bundesliga und zweiten Bundesliga erfolgen", erklärte Spielleiter Hans-Bernd Hemmler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung