DFB-Pokal, 2. Runde: Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld 0:1

Dresden raus! Arminia kann doch noch gewinnen

SID
Dienstag, 25.10.2016 | 20:21 Uhr
Arminia Bielfeld gewann gegen Dynamo Dresden nur knapp
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Lichtblick in der Krise: Arminia Bielefeld hat drei Tage nach der Entlassung von Trainer Rüdiger Rehm das DFB-Pokal-Achtelfinale erreicht. Mit Interimstrainer Carsten Rump gewannen die Ostwestfalen das Zweitliga-Duell bei Dynamo Dresden am Dienstag dank einer konzentrierten Abwehrleistung 1:0 (0:0).

Das Tor des Halbfinalisten von 2015 erzielte Christoph Hemlein (66.).

Rump verordnete seiner Mannschaft eine defensive Taktik, Torverhinderung war angesagt.

Das funktionierte, weil Dynamo keine spielerischen Lösungen fand und auch nach Standardsituationen kaum gefährlich wurde.

Börner trifft Aluminium

Ausnahme war in der ersten Halbzeit eine Großchance von Pascal Testroet, der mit einem Schlenzer den Pfosten traf (45.).

Bielefeld behielt seine Spielweise bei, zwei eng gestaffelte Viererketten formierten sich vor dem eigenen Strafraum. Dresden schob sich ideenarm den Ball hin und her, ohne Lücken zu finden.

Hemlein nutzte auf der anderen Seite seine Chance sicher. Julian Börner vergab nach einem Konter bei einem Pfostenschuss das 2:0 (81.).

Rump wird dennoch nur der Übergangstrainer der Bielefelder bleiben, Sportdirektor Samir Arabi sucht einen neuen Mann. Heiße Kandidaten sind Falko Götz und Peter Neururer.

Die 2. Runde des DFB-Pokals in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung