HSV - RB Leipzig, Noten und Einzelkritiken: Der Langzeit-Bulle sticht heraus

 
RB Leipzig steht als erster DFB-Pokal-Final-Teilnehmer fest. Die Roten Bullen gewannen 3:1 beim Hamburger SV. SPOX hat die Einzelkritiken und Noten zu den Leistungen der Spieler.
© getty
RB Leipzig steht als erster DFB-Pokal-Final-Teilnehmer fest. Die Roten Bullen gewannen 3:1 beim Hamburger SV. SPOX hat die Einzelkritiken und Noten zu den Leistungen der Spieler.
HSV-Trainer Hannes Wolf überraschte mit seiner Aufstellung. Im 5-2-2-1 beorderte er Janjicic in die Fünferkette und Douglas Santos auf die Sechserposition.
© getty
HSV-Trainer Hannes Wolf überraschte mit seiner Aufstellung. Im 5-2-2-1 beorderte er Janjicic in die Fünferkette und Douglas Santos auf die Sechserposition.
Julian Pollersbeck: Zeigte seine fußballerische Klasse bei van Drongelens hoppelndem Rückpass. Hielt zweimal gegen Werner in Durchgang eins. Bei den Gegentreffern machtlos. Note: 3,5.
© getty
Julian Pollersbeck: Zeigte seine fußballerische Klasse bei van Drongelens hoppelndem Rückpass. Hielt zweimal gegen Werner in Durchgang eins. Bei den Gegentreffern machtlos. Note: 3,5.
Bakery Jatta: Hatte zu Beginn einige Stellungsfehler, weswegen Leipzig einige Schnittstellen-Pässe spielen konnte und wurde nach vorne beordert. Setzte sich stark gegen Kampl durch und verwandelte zum 1:1. Auffälligster HSV-Akteur. Note: 3.
© getty
Bakery Jatta: Hatte zu Beginn einige Stellungsfehler, weswegen Leipzig einige Schnittstellen-Pässe spielen konnte und wurde nach vorne beordert. Setzte sich stark gegen Kampl durch und verwandelte zum 1:1. Auffälligster HSV-Akteur. Note: 3.
Leo Lacroix: Wie seine Verteidigerkollegen mit großer Nervosität in der Anfangsphase. Mit einigen guten Pässen über die erste Pressingreihe der Leipziger hinweg in der Spieleröffnung. Note: 4.
© getty
Leo Lacroix: Wie seine Verteidigerkollegen mit großer Nervosität in der Anfangsphase. Mit einigen guten Pässen über die erste Pressingreihe der Leipziger hinweg in der Spieleröffnung. Note: 4.
Vasilije Janjicic: Agierte überraschend in der zentralen Position in der Fünferkette gegen den Ball. In Ballbesitz rückte er dann situativ ins Mittelfeld vor. Schlimmer Fehlpass im Aufbau in der Anfangsphase und bitteres Eigentor. Note: 4,5.
© getty
Vasilije Janjicic: Agierte überraschend in der zentralen Position in der Fünferkette gegen den Ball. In Ballbesitz rückte er dann situativ ins Mittelfeld vor. Schlimmer Fehlpass im Aufbau in der Anfangsphase und bitteres Eigentor. Note: 4,5.
Rick van Drongelen: Steigerte sich nach einigen Unsicherheiten in Halbzeit eins, dennoch mit unterirdischer Zweikampfquote (33,3 Prozent). Note: 5.
© getty
Rick van Drongelen: Steigerte sich nach einigen Unsicherheiten in Halbzeit eins, dennoch mit unterirdischer Zweikampfquote (33,3 Prozent). Note: 5.
Josha Vagnoman: Ganz schwache Flanke bei der 5-gegen-3-Situation (51.). Machte seine Seite dicht. Im Passspiel nach vorne etwas zu ungenau. Musste für den offensiveren Hwang weichen. Note: 4.
© getty
Josha Vagnoman: Ganz schwache Flanke bei der 5-gegen-3-Situation (51.). Machte seine Seite dicht. Im Passspiel nach vorne etwas zu ungenau. Musste für den offensiveren Hwang weichen. Note: 4.
Douglas Santos: Bekleidete überraschend die Position im zentralen Mittelfeld. Ließ immer wieder seine technischen Fähigkeiten aufblitzen und setzte die Stürmer mit Bällen in die Tiefe ein. Verlor jedoch auch 23 (!) Mal den Ball. Note: 4.
© getty
Douglas Santos: Bekleidete überraschend die Position im zentralen Mittelfeld. Ließ immer wieder seine technischen Fähigkeiten aufblitzen und setzte die Stürmer mit Bällen in die Tiefe ein. Verlor jedoch auch 23 (!) Mal den Ball. Note: 4.
Orel Mangala: Unauffälliges Spiel des Sechsers. Machte die Räume vor der Fünferkette eng, gewann aber nur die Hälfte seiner Zweikämpfe. Verlor obendrein elf Mal den Ball. Note: 5.
© getty
Orel Mangala: Unauffälliges Spiel des Sechsers. Machte die Räume vor der Fünferkette eng, gewann aber nur die Hälfte seiner Zweikämpfe. Verlor obendrein elf Mal den Ball. Note: 5.
Gideon Jung: Spielte zu Beginn in einer offensiveren Rolle. Rückte nach der Systemumstellung auf ein 5-3-2 auf in die Dreier-Mittelfeldreihe. Drosch 15 Minuten vor Schluss die Kugel am RB-Gehäuse vorbei. Note. 4,5.
© getty
Gideon Jung: Spielte zu Beginn in einer offensiveren Rolle. Rückte nach der Systemumstellung auf ein 5-3-2 auf in die Dreier-Mittelfeldreihe. Drosch 15 Minuten vor Schluss die Kugel am RB-Gehäuse vorbei. Note. 4,5.
Khaled Narey: Nach der schwierigen Anfangsphase tauschte er mit Jatta die Position und verteidigte anschließend hinten rechts. Tauchte trotzdem zweimal im gegnerischen Strafraum auf, verpasste jedoch das Tor nach zwei Santos-Zuspielen. Note: 3,5.
© getty
Khaled Narey: Nach der schwierigen Anfangsphase tauschte er mit Jatta die Position und verteidigte anschließend hinten rechts. Tauchte trotzdem zweimal im gegnerischen Strafraum auf, verpasste jedoch das Tor nach zwei Santos-Zuspielen. Note: 3,5.
Pierre-Michel Lasogga: Lieferte sich mit Orban und Konate einige harte Duelle und musste viel einstecken. Wurde zumeist mit hohen Anspielen gesucht und legte mehrmals ab für die nachrückenden Mitspieler. Note: 4.
© getty
Pierre-Michel Lasogga: Lieferte sich mit Orban und Konate einige harte Duelle und musste viel einstecken. Wurde zumeist mit hohen Anspielen gesucht und legte mehrmals ab für die nachrückenden Mitspieler. Note: 4.
Hee-chan Hwang: Kam für Vagnoman in der 69. Minute ins Spiel, sollte das Offensivspiel beleben und rückte an die Seite von Lasogga. Konnte keinen Impuls mehr setzen. Note: 4.
© getty
Hee-chan Hwang: Kam für Vagnoman in der 69. Minute ins Spiel, sollte das Offensivspiel beleben und rückte an die Seite von Lasogga. Konnte keinen Impuls mehr setzen. Note: 4.
Aaron Hunt: Auch er konnte nach seiner Einwechslung in der Schlussphase keine Impulse mehr geben. Ohne Bewertung.
© getty
Aaron Hunt: Auch er konnte nach seiner Einwechslung in der Schlussphase keine Impulse mehr geben. Ohne Bewertung.
Lewis Holtby: Durfte für Mangala ab der 78. Minute ran. Ohne Bewertung.
© getty
Lewis Holtby: Durfte für Mangala ab der 78. Minute ran. Ohne Bewertung.
Bei RB Leipzig stellte Trainer Rangnick auf die gewohnte 4-4-2-Grundformation um. Orban und Poulsen standen im Vergleich zum Bundesliga-Sieg gegen Gladbach für Mukiele und Cunha in der Startelf.
© getty
Bei RB Leipzig stellte Trainer Rangnick auf die gewohnte 4-4-2-Grundformation um. Orban und Poulsen standen im Vergleich zum Bundesliga-Sieg gegen Gladbach für Mukiele und Cunha in der Startelf.
Peter Gulasci: Sah beim Gegentreffer von Jatta nicht gut aus. Versuchte den Ball lediglich wegzuwischen. Hätte zudem nach dem Ballverlust schneller zurückweichen müssen. Ansonsten wenig geprüft. Note: 4,5.
© getty
Peter Gulasci: Sah beim Gegentreffer von Jatta nicht gut aus. Versuchte den Ball lediglich wegzuwischen. Hätte zudem nach dem Ballverlust schneller zurückweichen müssen. Ansonsten wenig geprüft. Note: 4,5.
Lukas Klostermann: Schaltete sich immer wieder mit nach vorne ein, verzeichnete jedoch viele Ballverluste. Starker Tempolauf und Hereingabe vor Forsbergs Lattenknaller. Note: 3,5.
© getty
Lukas Klostermann: Schaltete sich immer wieder mit nach vorne ein, verzeichnete jedoch viele Ballverluste. Starker Tempolauf und Hereingabe vor Forsbergs Lattenknaller. Note: 3,5.
Ibrahima Konate: Mit schwacher Passquote in eigener sowie gegnerischer Hälfte. Hielt den Laden bei Leipzig zusammen und ließ vor allem in Halbzeit zwei nichts mehr zu. Note: 3,5.
© getty
Ibrahima Konate: Mit schwacher Passquote in eigener sowie gegnerischer Hälfte. Hielt den Laden bei Leipzig zusammen und ließ vor allem in Halbzeit zwei nichts mehr zu. Note: 3,5.
Willi Orban: Hatte einige Probleme mit dem agilen Jatta. Jedoch auch er abgezockt in der Defensivzentrale. Klärte zudem fünf Mal. Note: 4.
© getty
Willi Orban: Hatte einige Probleme mit dem agilen Jatta. Jedoch auch er abgezockt in der Defensivzentrale. Klärte zudem fünf Mal. Note: 4.
Marcel Halstenberg: Nicht so auffällig wie bei seinem Doppelpack gegen Gladbach. Dennoch mit starker Passquote und einigen guten Flanken. Knallte vor Ende mit Lasogga zusammen, konnte nach kurzer Behandlungspause aber weitermachen. Note: 3,5.
© getty
Marcel Halstenberg: Nicht so auffällig wie bei seinem Doppelpack gegen Gladbach. Dennoch mit starker Passquote und einigen guten Flanken. Knallte vor Ende mit Lasogga zusammen, konnte nach kurzer Behandlungspause aber weitermachen. Note: 3,5.
Konrad Laimer: Grätschte (8 Tackles) und arbeitete im Mittelfeld. Hielt damit Kampl den Rücken in der Mittelfeldzentrale frei. Bediente Forsberg vor dem 3:1. Note: 3.
© getty
Konrad Laimer: Grätschte (8 Tackles) und arbeitete im Mittelfeld. Hielt damit Kampl den Rücken in der Mittelfeldzentrale frei. Bediente Forsberg vor dem 3:1. Note: 3.
Kevin Kampl: Vertändelte vor dem Ausgleichstreffer leichtfertig den Ball gegen Jatta. Ansonsten wie gewohnt Aktivposten bei den Roten Bullen mit den meisten Ballaktionen. Klasse Chip-Ball auf Poulsen vor dem 2:1. Note: 3.
© getty
Kevin Kampl: Vertändelte vor dem Ausgleichstreffer leichtfertig den Ball gegen Jatta. Ansonsten wie gewohnt Aktivposten bei den Roten Bullen mit den meisten Ballaktionen. Klasse Chip-Ball auf Poulsen vor dem 2:1. Note: 3.
Emil Forsberg: Vom schwedischen Kreativ-Spieler war erst wenig zu sehen, drehte in Halbzeit zwei dann auf. Hatte bei seinem Lattenknaller (70.) erst noch Pech, vollstreckte zwei Minuten später mit satten Distanzschuss (72.). Note: 2,5.
© getty
Emil Forsberg: Vom schwedischen Kreativ-Spieler war erst wenig zu sehen, drehte in Halbzeit zwei dann auf. Hatte bei seinem Lattenknaller (70.) erst noch Pech, vollstreckte zwei Minuten später mit satten Distanzschuss (72.). Note: 2,5.
Marcel Sabitzer: Unglücklicher Auftritt des Österreichers. Traf gleich zu Beginn beim Abschluss den Ball nicht und nur den Pfosten einem Meter vor dem Tor (16.). Note: 4.
© getty
Marcel Sabitzer: Unglücklicher Auftritt des Österreichers. Traf gleich zu Beginn beim Abschluss den Ball nicht und nur den Pfosten einem Meter vor dem Tor (16.). Note: 4.
Yussuf Poulsen: Stand bei der Ecke ziemlich blank und köpfte zum 1:0 ein. Hing ein wenig in der Luft. Schwache Zweikampfquote, im entscheidenden Moment jedoch wieder zur Stelle, als er Janjicic zum Eigentor zwang. Note: 2,5.
© getty
Yussuf Poulsen: Stand bei der Ecke ziemlich blank und köpfte zum 1:0 ein. Hing ein wenig in der Luft. Schwache Zweikampfquote, im entscheidenden Moment jedoch wieder zur Stelle, als er Janjicic zum Eigentor zwang. Note: 2,5.
Timo Werner: Sehr umtriebig in Halbzeit eins. Seine Abschlüsse waren jedoch zu ungenau beziehungsweise entschärfte Pollersbeck. Mit vielen Ballaktionen, jedoch auch vielen Ballverlusten. Note: 4.
© getty
Timo Werner: Sehr umtriebig in Halbzeit eins. Seine Abschlüsse waren jedoch zu ungenau beziehungsweise entschärfte Pollersbeck. Mit vielen Ballaktionen, jedoch auch vielen Ballverlusten. Note: 4.
Nordi Mukiele: Ersetzte Torschütze Forsberg ab der 73. Minute und half mit, den Finaleinzug unter Dach und Fach zu bringen. Ohne Bewertung.
© getty
Nordi Mukiele: Ersetzte Torschütze Forsberg ab der 73. Minute und half mit, den Finaleinzug unter Dach und Fach zu bringen. Ohne Bewertung.
Diego Demme: Seine Einwechslung erfolgte lediglich, um Zeit von der Uhr zu nehmen. Ohne Bewertung.
© getty
Diego Demme: Seine Einwechslung erfolgte lediglich, um Zeit von der Uhr zu nehmen. Ohne Bewertung.
Amadou Haidara: Durfte in den Schlussminuten mitwirken und hatte sogar noch einen Abschluss. Ohne Bewertung.
© getty
Amadou Haidara: Durfte in den Schlussminuten mitwirken und hatte sogar noch einen Abschluss. Ohne Bewertung.
1 / 1
Werbung
Werbung