Fussball

SV Linx - 1. FC Nürnberg heute live im DFB-Pokal: TV, Livestream, Liveticker

Von SPOX
Samstag, 18.08.2018 | 11:51 Uhr
Der 1. FC Nürnberg geht als klarer Favorit in die Partie gegen den SV Linx.
© getty

Mit dem SV Linx hat der 1. FC Nürnberg wohl einen der größten Außenseiter der ersten Runde zugelost bekommen. Hier bekommt ihr alle Informationen zum Spiel und der Übertragung im TV und Internet.

Schon 1994 war der SV Linx erstmals in der ersten Runde des DFB-Pokals dabei, verlor damals knapp mit 0:1 gegen den FC Schalke 04.

SV Linx - 1. FC Nürnberg: Wann und wo findet die Partie statt?

Normalerweise trägt der SV Linx seine Heimspiele im Hans-Weber-Stadion aus. Da dieses aber mit 3.000 Plätzen zu klein ist, muss der Verein in das Rheinstadion nach Kehl ausweichen. Dort beginnt das Spiel am heutigen Samstag um 15.30 Uhr.

SV Linx vs. 1. FC Nürnberg heute live im TV und Livestream

Im Free-TV wird lediglich die Partie zwischen Fürth und dem BVB gezeigt. Das Spiel von Linx gegen Nürnberg ist nur bei Sky zu sehen. Im Einzelspiel zeigt der Pay-TV-Sender die Begegnung auf Sky Sport 7 HD und Sky Sport 7, die Konferenz läuft auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport 1.

Für alle Kunden von Sky steht natürlich wieder ein Livestream auf Sky Go zur Verfügung.

Darüber hinaus zeigen das ZDF im aktuellen Sportstudio und auch Sky in der Sendung "Alle Spiele, alle Tore" ab 22.45 Uhr eine Highlight-Zusammenfassung des Spiels.

SV Linx - 1. FC Nürnberg im Liveticker

Sollte es euch nicht möglich sein das Spiel im Fernsehen oder Internet zu sehen, könnt ihr wie gewohnt auf den Liveticker von SPOX zurückgreifen.

SV Linx im DFB-Pokal: Der größte Außenseiter?

Als einziger Sechsligist schaffte der SV Linx die Qualifikation für den DFB-Pokal. In dieser Saison gehen die Badener aufgrund der gewonnen Meisterschaft zwar in der Oberliga an den Start, dürften aber dennoch einer der größten Außenseiter in der ersten Runde sein.

"Nach dem Sieg gegen Villingen und dem Aufstieg ist die Euphorie im Umfeld riesengroß", sagte Trainer Sascha Reiss vor dem Spiel gegen Nürnberg. Auch FCN-Trainer Michael Köllner weiß über die große Motivation des Gegners: "Ähnlich wie wir konnte auch Linx seine Aufstiegsmannschaft halten. Für sie wird es das Spiel des Jahres, vielleicht sogar des Lebens."

1. FC Nürnberg: Ein Sieg ist Pflicht

Der 1. FC Nürnberg will sich hingegen vor dem Bundesliga-Start wie ein echter Erstligist präsentieren. Trainer Köllner erwartet gegen den Fünftligisten "nichts anders als eine Topleistung."

Personell muss der Club allerdings auf Ewerton verzichten, der noch an einem Syndesmosebandanriss laboriert. Auch Sebastian Kerk benötigt noch etwas Zeit und trainiert weiterhin individuell. Mit dabei sein kann hingegen Eduard Löwen, der seine muskulären Probleme aus dem Trainingslager überwunden hat.

Die letzten Sieger des DFB-Pokals

SaisonGewinnerGegnerErgebnis
2017/18Eintracht FrankfurtFC Bayern München3:1
2016/17Borussia DortmundEintracht Frankfurt2:1
2015/16Bayern MünchenBorussia Dortmund4:3 n.E.
2014/15VfL WolfsburgBorussia Dortmund3:1
2013/14Bayern MünchenBorussia Dortmund2:0 n.V.
2012/13Bayern MünchenVfB Stuttgart3:2
2011/12Borussia DortmundBayern München5:2
2010/11Schalke 04MSV Duisburg5:0
2009/10Bayern MünchenWerder Bremen4:0
2008/09Werder BremenBayer Leverkusen1:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung