Samstag, 21.08.2010

Auslosung zur 2. DFB-Pokal-Runde

Werder Bremen muss zu Bayern München

Die Auslosung zur zweiten Runde im DFB-Pokal hat drei Bundesliga-Duelle ergeben. Werder Bremen tritt beim FC Bayern in einer Neuauflage des Finals der Vorsaison an, Borussia Mönchengladbach empfängt Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt spielt gegen den Hamburger SV. Gespielt wird die zweite Runde am 26. und 27. Oktober.

Bayern München ist Titelverteidiger im DFB-Pokal
© Getty
Bayern München ist Titelverteidiger im DFB-Pokal
DFB-Pokal, 2. Hauptrunde (26.10. und 27.10.)
BUNDESLIGA VS. BUNDESLIGA
Bayern MünchenWerder Bremen
Borussia MönchengladbachBayer Leverkusen
Eintracht FrankfurtHamburger SV
BUNDESLIGA VS. 2. LIGA
1. FC KaiserslauternArminia Bielefeld
Alemannia AachenFSV Mainz 05
1899 HoffenheimFC Ingolstadt
1. FC KölnTSV 1860 München
FSV FrankfurtFC Schalke 04
Energie CottbusSC Freiburg
BUNDESLIGA VS. 3. LIGA
Kickers OffenbachBorussia Dortmund
BUNDESLIGA VS. AMATEURE
Chemnitzer FC (4. Liga)VfB Stuttgart
SpVgg Elversberg (4. Liga)
1. FC Nürnberg
Victoria Hamburg (5. Liga)
VfL Wolfsburg
2. LIGA VS. 2. LIGA
Greuther FürthFC Augsburg
2. LIGA VS. 3. LIGA
TuS KoblenzHertha BSC
2. LIGA VS. AMATEURE
Hallescher FC (4. Liga)MSV Duisburg

21.21 Uhr: Das war's!

1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld

21.20 Uhr: Top-Spiel-Alarm!!!

Bayern München - Werder Bremen

21.20 Uhr: Vier Lose noch: Bayern und Bremen sind noch drin!

Alemannia Aachen - FSV Mainz 05

21.18 Uhr: Marcell Jansen zum Los Eintracht Frankfurt: "Es wird ein heißes Spiel. Um so früher man gute Gegner bekommt, desto besser."

1899 Hoffenheim - FC Ingolstadt

21.17 Uhr: Schönes Rhein-Duell. Geht doch, Frau Jones!

Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen

Greuther Fürth - FC Augsburg

21.15 Uhr: Christoph Metzelder zum Los FSV Frankfurt: "Ein schönes Los. Wir hätten gerne ein Heimspiel gehabt, aber zumindest ist die Anreise nicht zu weit."

1. FC Köln - TSV 1860 München

21.13 Uhr: Das erste Bundesliga-Duell!

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV

21.13 Uhr: Da haken wir mal kurz ein: Nicht die leichteste Aufgabe für Schalke...

FSV Frankfurt - FC Schalke 04

Energie Cottbus - SC Freiburg

Hallescher FC (4. Liga) - MSV Duisburg

Chemnitzer FC (4. Liga) - VfB Stuttgart

SpVgg Elversberg (4. Liga) - 1. FC Nürnberg

Kickers Offenbach (3. Liga) - Borussia Dortmund

21.07 Uhr: Der Oberligist spielt also gegen den deutschen Meister von 2009. Trainer Hehm hätte lieber einen anderen Verein gehabt, sagt aber: "Wolfsburg kommt gleich nach unseren Favoriten. Sie sollen sich vorsehen."

Victoria Hamburg (5. Liga) - VfL Wolfsburg

TuS Koblenz (3. Liga) - Hertha BSC

21.06 Uhr: So. Jetzt aber. Der Notar ist jetzt auch vorgestellt. Das erste Los aus dem Topf ist... TuS Koblenz!

21.04 Uhr: "Sky" schaltet mal eben noch ins Vereinsheim von Viktoria Hamburg. Der Fünftligist ist krasser Außenseiter in der zweiten Runde und wünscht sich - na klar - Schalke oder Bayern.

21.03 Uhr: Kollege Hellmann erklärt den Modus - Amateur-Vereine (TOPF 1) können nicht gegeneinander gelost werden. Das ist eigentlich schon alles.

21.03 Uhr: Jetzt kommt erst mal noch ein Einspieler über die 1. DFB-Pokal-Runde mit Fokus auf die Kleinen...

21.02 Uhr: Auf was warten die? Mensch, fangt doch an...

21.01 Uhr: Noch ein bisschen charmantes Geflirte der Herren Hellmann und Sammer mit Frau Jones. Losen, jetzt!

21.00 Uhr: So, Steffi Jones ist da, es kann los gehen. Wo ist der Notar? Egal. Gleich rollen die Kugeln...

Modus: Die Paarungen der zweiten Runde werden aus zwei Behältern ausgelost, deren einer die Mannschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga und deren anderer die Amateur-Mannschaften enthält. Dabei gilt der Status im Spieljahr des auszulosenden Wettbewerbs. Es wird je ein Los zuerst aus dem Amateurbehälter und danach aus dem Behälter mit den Losen der Bundesliga und der 2. Bundesliga gezogen. Sind in einem Behälter keine Lose mehr vorhanden, werden die verbleibenden Mannschaften des anderen Behälters gegeneinander ausgelost. Die zuerst gezogene Mannschaft hat in jedem Fall Heimrecht. Die Sieger der Paarungen sind für die dritte Runde qualifiziert. (Quelle: dfb.de)

Teilnehmer: Wer ist überhaupt für die zweite Runde qualifiziert? Aus der Bundesliga alle bis auf St. Pauli und Hannover. Zehn Zweitligisten (Ingolstadt, FSV Frankfurt, Bielefeld, Duisburg, 1860 München, Fürth, Augsburg, Cottbus, Aachen, Hertha BSC), die Drittligisten Koblenz und Offenbach, die Viertligisten Halle, Chemnitz und Elversberg und der Fünftligist Victoria Hamburg sind auch mit dabei.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.