Samstag, 09.08.2008

DFB-Pokal

Bundesligisten geben sich keine Blöße

München - Die Bundesligisten haben sich in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde am Samstag keine Blöße gegeben.

Werder Bremen (9:3-Sieg beim Oberligisten Eintracht Nordhorn) und Borussia Mönchengladbach (8:1 bei Fichte Bielefeld) fuhren gar Kantersiege ein.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Markus Rosenberg (6., 31., 55., 74.), Hugo Almeida (15., 22., 50.), Boubacar Sanogo (71.) und Jurica Vranjes (75.) erzielten vor 9000 Zuschauern im ausverkauften Eintracht-Stadion am Heideweg die Tore für das Team von Trainer Thomas Schaaf, das sich im ersten Pflichtspiel der Saison in guter Spiellaune präsentierte.

Marin trifft drei Mal

Dennis Brode (36.), Herion Novaku (81.) und Bertino Nacar (90.) trafen für die engagierten Hausherren.

Die Gladbacher Tore erzielten Marko Marin (7./11./17.), Roberto Colautti (9./24.), Sascha Rösler (19./54.) und Roel Brouwers (36.).

Deutlich mehr Mühe hatten Borussia Dortmund und der Hamburger SV. 

Der BVB gewann bei Rot-Weiss Essen mit 3:1 (1:1). Tamas Hajnal brachte die Elf von Trainer Jürgen Klopp in Führung (14.), der Essener Stefan Lorenz glich vier Minuten später mit einem sehenswerten Fernschuss aus.

Florian Kringe (59.) und Nelson Valdes (70.) schossen Dortmund in die nächste Runde.

Der HSV musste bei Zweitligist FC Ingolstadt einen Rückstand wettmachen. Ersin Demir besorgte vor der Pause die Führung für die Oberbayern (34.). Ivica Olic leitete mit einem Doppelschlag (50./53.) die Wende ein. Paolo Guerrero machte in der Nachspielzeit alles klar.

Ausschreitungen in Halle

Hannover 96 gewann 5:0 beim Regionalliga-Aufsteiger Hallescher FC. Überschattet wurde die Partie jedoch von Ausschreitungen beider Fangruppen.

Schiedsrichter Lutz Wagner aus Kriftel musste die Partie nach einem Handgemenge am Zaun des Hannoveraner Fanblocks in der 80. Minute unterbrechen und schickte beide Mannschaften für zehn Minuten in die Kabine.

Erst durch einen massiven Polizei-Eingriff konnte die Ordnung auf den Tribünen wieder hergestellt werden.

Alle Spiele der ersten DFB-Pokal-Runde im Überblick!

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Deniz Aytekin wird das Pokal-Endspiel leiten

Schiedsrichter Aytekin leitet Finale

Thomas Oppermann sorgte im Bundestag für ein Schmunzeln bei Kanzlerin Angela Merkel

Bayern-Aus gegen BVB wird Thema im Bundestag

Die BVB-Aktie stieg dank des Erfolges gegen den FC Bayern

BVB-Aktie kratzt am 52-Wochen-Hoch


Diskutieren Drucken Startseite
1. Rd. (Fr.)
1. Rd. (Sa.)
1. Rd. (So.)
1. Rd. (Mo.)

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.