Der Mercedes-Benz Sportpresse Club

Von Mercedes-Benz
Anlässlich des Österreich-Spiels fand der Sportpresse Club in Gelsenkirchen statt
© Getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Mercedes-Benz unterstützt den Deutschen Fußballbund (DFB) seit Jahren bei seiner Pressearbeit und gründete mit dem Sportpresse Club einen Treffpunkt, den viele Journalisten heute nicht mehr missen wollen.

Wenn der DFB seine Länderspiele absolviert, ist das Medieninteresse naturgemäß groß. Da die Mannschaft vor den Spielen inzwischen jedoch nahezu hermetisch von der Öffentlichkeit abgeschirmt wird und die Journalisten vor dem Spiel "Freizeit" haben, hat Mercedes-Benz 1992 den Sportpresse Club ins Leben gerufen.

Sportpresse Club als Informationsbörse

Der Sportpresse Club ist seitdem bei Heimspielen und großen Turnieren der deutschen Nationalmannschaft beliebter Treffpunkt für Medienvertreter und geladene Gäste.

Viele Journalisten sehen in ihm eine willkommene Gelegenheit, sich von Zeit zu Zeit mit Kollegen über die aktuellsten Entwicklungen im deutschen Fußball auszutauschen.

"Ich finde, das ist ein geniales Angebot von Mercedes, weil es einfach ein Treffpunkt ist. Man sieht Kollegen, die man vielleicht lange Zeit nicht mehr gesehen hat", ist auch DFB-Pressechef Harald Stenger vom Mercedes-Benz Sportpresse Club begeistert.

Hintergrundgespräche mit Experten

"Man kann sich über die Bundesliga unterhalten: Wenn dann der Hamburger Kollege mit dem Münchener Kollegen zusammen sitzt, wird es zu einem Umschlagplatz von Informationen. Besser geht's nicht", so Stenger weiter.

Um den Journalisten eine einwandfreie Berichterstattung zu ermöglichen, hat Mercedes-Benz keine Mühen gescheut. Für das Freundschaftsspiel gegen England im November 2008 beispielsweise waren rund 300 Journalisten akkreditiert, die vor dem Anpfiff im Sportpresse Club auf kompetente Experten trafen.

Sammer lobt Sportpresse Club

Besonders für DFB-Sportdirektor Sammer ist der Sportpresse Club ein wichtiges Instrument, von dem sowohl der Fußball als auch die Medien profitieren können.

"Ich beneide Journalisten nicht unbedingt. Sie müssen eine Situation oder ein Spiel aus ihrer Sicht bewerten und dann objektiv darüber berichten. Das halte ich für eine ganz hohe Kunst", so Sammer.

Der Mercedes-Benz Sportpresse Club trägt also einen großen Teil dazu bei, den Journalisten die Arbeit angenehmer zu gestalten.

Spielberichte, Interviews und Diashows: Alles rund um das DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung